27.07.13 13:29 Uhr
 267
 

Gartenbesitzer aufgepasst: Das hilft gegen Klee im Rasen

Meistens wird Klee als Glücksbringer angesehen, nicht so bei den Gartenbesitzern, da ist es als Unkraut anerkannt.

Nun gibt es aber eine Lösung, wie man den weitverbreiteten Weißklee auf dem Rasen Einhalt gebieten kann.

Um den Weißklee loszuwerden, muss der Rasen vertikutiert werden, und danach bis zu zwei mal die Woche gemäht werden. So wird der Klee geschwächt. Falls er doch hartnäckig weiter wächst, hilft meistens nur noch Unkrautvernichter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crawlerbot
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Rasen, Unkraut, Klee
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2013 14:08 Uhr von Dulle76
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Nein. Das sind ja bahnbrechende neue Erkenntnisse auf dem Gebiet des Gartenbaus. Demjenigen dem wir diese Erkenntnis zu verdanken haben göhert auf jedenfall der Nobelpreis verliehen.
- Ironie aus -
Kommentar ansehen
27.07.2013 16:16 Uhr von wer klopft da
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das soll eine news sein? Das ist schon Ewigkeiten bekannt.
Kommentar ansehen
28.07.2013 02:13 Uhr von fraro
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Beim Lesen der Überschrift dachte ich: jetzt kommst, aber leider wieder nichts.

Übrigens habe ich einen Tipp gegen Unkraut: das Zeug rausreissen (am Besten mit Wurzel ;-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?