27.07.13 13:26 Uhr
 363
 

Darmkrebs-Screening bei familiär belasteten Menschen laut Experten unsinnig

Experten halten eine spezielle Darmkrebs-Vorsorgeuntersuchung bei unter 55-Jährigen in Sachen familiär bedingtem Darmkrebsleiden für unsinnig. Nahezu jeder vierte Fall von Darmkrebs ist einer familiären Häufung unterworfen.

Menschen unter 55 Jahren, die in der Verwandtschaft mindestens einen Darmkrebsfall haben, haben ein um 1,7- bis 4,1-fach erhöhtes Risiko, selbst an Darmkrebs zu erkranken. Ob diese Menschen aber von speziellen Screenings profitieren, sei fraglich und es gebe dazu keine aussagekräftige Studie.

In Deutschland gilt Darmkrebs als die zweithäufigste Krebsform sowohl bei Männern als auch bei Frauen. Von 50 bis 54 Jahren hat man als Versicherter Anspruch auf einen Stuhltest und einer eventuellen Darmspiegelung. Ab 55 kann man sich aussuchen ob man alle zwei Jahre einen Test oder die Spiegelung machen lässt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Nutzen, Darmkrebs, Screening
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2013 13:49 Uhr von Dulle76
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ein um ein 1,7-bis 4,1-fach erhöhtes Darmkrebs Risiko rechtfertigt in meinen Augen aber schon, um auch bei unter 55 jährigen regelmäßig eine Spiegelung durchzuführen. Schon alleine wegen der Kosten.
Rechtzeitig erkannt ist Darmkrebs meisten einfacher und kostengünstiger zu behandeln als wenn der Krebs schon weit fortgschritten ist. Das müsste eigentlich auch den Krankenkassen bzw. den sogenannten "Experten" einleuchte.
Kommentar ansehen
28.07.2013 10:31 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was auch immer da stimmt oder nicht - mit diesen Screenings wird auch Geld verdient. Das ist ein Aspekt, den man bei einer Bewertung nicht außer Acht lassen darf,

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?