27.07.13 13:16 Uhr
 367
 

Fußball: 1,25 Millionen Euro für den Supercup-Gewinner

Am Abend findet in Dortmund der Fußball Supercup zwischen Borussia Dortmund und dem deutschen Rekordmeister FC Bayern München statt.

Der Gewinner dieses Spiels bekommt 1,25 Millionen Euro als Siegprämie. Der Verlierer immerhin noch 750.000 Euro.

Sollte bei diesem Event außerdem noch ein Gewinn zu verzeichnen sein, dann werden beide Mannschaften davon auch noch profitieren.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Euro, Gewinner, Supercup
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erstmals nehmen Afrikaner im Bob teil
Fußball: Englischer Klub gibt seinem Spieler Mambo Trikot mit Rückennummer 5
FIFA-Prozess: Ex-Verbandschef soll Zeugen in Gerichtssaal mit Tod gedroht haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2013 16:14 Uhr von Frambach2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Freue mich auf die Partie heut Abend, erwarte ein reserviertes gegenseitiges Abtasten, keine Torflut, mit dem besseren Ende für die Bayern. Mein Tipp: 2-1
Kommentar ansehen
27.07.2013 18:04 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sollte Gewinn zu verzeichnen sein...

Wenn man davon ausgeht dass bei einer AUslastung von über 20% Gewinnzone beginnt, kann man wohl davon ausgehen dass Gewinn gemacht wird

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?