27.07.13 12:49 Uhr
 203
 

Rostock: Alkoholisierter Radfahrer wird von Taxifahrer krankenhausreif geschlagen

Als in Rostock ein alkoholisierter Radfahrer vor einem Taxistand stürzte, machte sich ein Taxifahrer darüber lustig.

Das ärgerte den 24-jährigen Radler und es einwickelte sich ein Streit. Im Laufe dieser Auseinandersetzung warf der Betrunkene sein Rad auf das Taxi seines Kontrahenten.

Da rastete der Taxifahrer aus, griff zu einem Teleskopschlagstock und verprügelte den Radfahrer. Dieser musste zur Behandlung in eine Klinik gebracht werden. Die Polizei hat Untersuchungen gegen beide Männer eingeleitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rostock, Radfahrer, Taxifahrer, Prügelei
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gudow: 22-Jähriger beim Selfiemachen auf der Autobahn überfahren
Kuba: Acht Tote bei Absturz von Militärflugzeug
Arkansas: Richterin fordert Autopsie eines Hingerichteten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gudow: 22-Jähriger beim Selfiemachen auf der Autobahn überfahren
Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?