27.07.13 11:24 Uhr
 271
 

Nun also doch: Seat plant einen eigenen SUV

Während es noch vor wenigen Monaten hieß, dass der Autobauer Seat keinen eigenen SUV plane, kommt nun die Kehrtwende.

Ein Verantwortlicher des Konzerns erklärte, dass ein SUV zu den obersten Prioritäten gehöre und ein solches Modell für Seat äußerst interessant sei.

Ein geplantes Modell könnte schon 2014 auf den Markt kommen und etwa die Größe des VW Tiguan haben. Nur ein Jahr später soll es sogar noch einen weiteren SUV von Seat geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Entwicklung, SUV, Seat
Quelle: auto.freenet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2013 16:43 Uhr von killozap
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nun, was soll diese News? SEAT ist ein Unternehmen der VW-Gruppe, die Gruppe entscheidet, welche Marke was für Autos baut.
VW hat eher Modelle, die konservative Designelemente aufweisen, SEAT mehr sportliche Elemente. Der Konzern sieht Erfolgspotenzial für ein sportliches SUV auf Basis des Tuareg, ein Modell auf der kleineren SUV-Basis folgt dann bald. SEAT hat da ganr nix zu entscxheiden, die können vielleicht betteln...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?