27.07.13 10:19 Uhr
 58
 

Lyriker Rolf Haufs im Alter von 77 Jahren gestorben

Der Lyriker und Journalist Rolf Haufs ist im Alter von 77 Jahren gestorben.

"Sehr geschätzt wurde er für seine zahlreichen Kontakte zu Autoren, vor allem auch Autoren der DDR", so der Nachruf der Berliner Akademie für Künste.

Haufs sei ein stiller Ironiker gewesen, so der Schriftsteller Friedrich Delius, "er wollte nie in der ersten Reihe stehen."


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Schriftsteller, Rolf Haufs
Quelle: www.rbb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freilassung von Mesale Tolu
Berliner Anschlag: Mutter des getöteten LKW-Fahrers attackiert Kanzlerin scharf
Goch: Frau vor Augen von fünfjährigen Tochter auf Parkplatz von Männern bedrängt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freilassung von Mesale Tolu
Günter Wallraff: Erdogan errichtet eine "islamofaschistische Diktatur"
Online-Handelsriese Amazon plant nun auch Ladengeschäfte in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?