26.07.13 20:56 Uhr
 1.629
 

Facebook: "Captain Nazi" beleidigt RTL-Moderatorin Nina Moghaddam

Auf Facebook hat jetzt ein User, der sich "Albrecht Krieger" alias "Captain Nazi" (nach der Comic-Figur benannt) nennt, die RTL-Moderatorin Nina Moghaddam beschimpft.

Auslöser soll ein Foto der Moderatorin auf dem roten Teppich gewesen sein. Das kommentierte "Captain Nazi" mit den Worten: "Ich hätte dir lieber einen Judenkittel angezogen und eine Tonne Zyklon B in die Fresse gekippt!!!!"

Der Neonazi hatte auch eine eigene Seite, die Facebook erst nach Anfrage der "BILD" löschte. Nina Moghaddam hat den Kommentar auf ihrer Seite stehen lassen, weil sie damit ein Zeichen dafür setzen möchte, dass im Netz nicht alles erlaubt sein sollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Facebook, RTL, Nazi, Nina Moghaddam
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2013 20:56 Uhr von Nightvision
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
Noch so ein Kleinhirn, das sich in der Anonymität des Internet sicher Glaubt. In Wirklichkeit ist das bestimmt so ein kleiner verpickelter Nazi-Nerd^^.
Kommentar ansehen
26.07.2013 21:15 Uhr von DarkBluesky
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
nun er hat schon besuch vom Staatsschutz bekommen, ja Nazi ist eine Aussterbende Rasse, aber das haben diese Vögel leider immer noch nicht gemerkt das ihr Held 1945 Suizid begangen hat.
Kommentar ansehen
26.07.2013 21:27 Uhr von Karlchenfan
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Einer der Gründe,warum ich Internetforen und ähnliche Geschichten wie Facebook eigentlich nicht mag.Es geht einfach der Respekt flöten.
Mein Credo ist immer,stell dir vor,du diskutierst mit einem über 2 m Mann,der a) recht reizbar ist und b) niedliche 150 Kg ohne Fett in seiner Figur stecken hat und c) dir genau gegenüber steht.So entsteht ein Diskusionsstil,der sich auch so nennen darf.
Auf diese Weise überwiegt dann auch sofort eine argumentative Auseinandersetzung,in der man durchaus die Möglichkeit hat,den Gegenüber mit den eigenen ARGUMENTEN zu überzeugen,plumpes Beleidigen ist keine Argumentation.
Erst wenn man erkennbar auf einen Hohlschädel getroffen ist, der sich nicht auf eine fruchtbare Diskusion einlassen will oder kann,der Argumente aus seiner eigenen Sturheit/Rechthaberal oder Uneinsichtigkeit nicht gelten lässt,dann kann ein Wink mit dem Zaunpfahl -manchmal- angebracht sein.

PS:
Ich empfinde Nina und ihre iranischstämmige RTL Kollegin als sehr angenehme und nette Erscheinungen auf dem deutschen TV Schirm.Diese Mädels haben es geschafft,in dem Haifischbecken der Medienwelt Fuß zu fassen.
Kommentar ansehen
27.07.2013 00:53 Uhr von DerMuenchner
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn ich mir die Anzahl von Minuspunkten hier so ansehe, tummeln sich bestimmt auch ein paar Nazis hier rum.
Kommentar ansehen
27.07.2013 07:51 Uhr von langweiler48
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Im Grunde genommen sind wir an dieses Pack der Neonazi selbst schuld. Warum werden nach 70 Jahren die Geschehnisse immer und immer wieder aufgefrischt. Unter die Nazizeit gehört endlich mal ein dicker Schlussstrich gezogen .

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?