26.07.13 20:00 Uhr
 51
 

China: Bei einem Brand in einem Altersheim gab es zehn Todesopfer

Am heutigen Freitagmorgen kam es in der nordostchinesischen Provinz Heilongjiang zu einem dramatischen Feuer.

Im Altersheim in der Stadt Hailun, das erst im Oktober 2005 den Betrieb aufnahm, kamen bei einem Brand zehn Bewohner ums Leben.

Wie der Brand entstehen konnte muss noch geklärt werden.


WebReporter: Crawlerbot
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Brand, Todesopfer, Altersheim
Quelle: german.china.org.cn

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?