26.07.13 19:28 Uhr
 2.593
 

China: Sexy Retter - Zehnköpfige Rettungsgruppe besteht nur aus schönen Frauen

Die Behörden in China haben jetzt eine zehnköpfige Rettungsgruppe zu Rettungsschwimmern ausgebildet.

Das kuriose daran ist, dass die Gruppe nur aus schönen Frauen besteht. Hauptsächlich sollen sie sich um leicht bekleidete Frauen am Strand kümmern, die nicht gerne eine Mann an sich heranlassen wollen.

Man geht aber davon aus, dass das Ganze nur eine PR-Aktion sei, da es den Verunglückten wohl egal ist, ob ein Mann oder eine Frau sie rettet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crawlerbot
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, China, Sexy, Rettungsschwimmer
Quelle: german.china.org.cn

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: User mit Beruf "Vergaser im KZ Auschwitz" trotz Meldung nicht gesperrt
Irland: Abgeordneter fordert Militäreinsatz gegen Rhododendron-Plage
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2013 19:45 Uhr von Humpelstilzchen
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ja ne, is klar!!!
Kommentar ansehen
26.07.2013 22:38 Uhr von Retrogame_Fan
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
So hübsch sind die aber gar nicht!
Kommentar ansehen
27.07.2013 08:53 Uhr von Seravan
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
demnächst auf RTL2



"Stlandwacht,die Lettungsschwimmelinnen vom Jang tse"
Kommentar ansehen
27.07.2013 09:50 Uhr von dr-snuggles
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
was zum teufelist daran jetzt bitte schonwieder kurios??? hä?
Kommentar ansehen
27.07.2013 12:34 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vermeidung von sexuelle Belästigung bei Reanimierung einer Ertrunkenen!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?