26.07.13 19:12 Uhr
 1.621
 

Microsoft: Steve Ballmer kritisiert Verkaufszahlen von Windows 8

Steve Ballmer, Chef des Software-Giganten Microsoft, hat sich zu den Verkaufszahlen des Betriebssystems Windows 8 geäußert.

So seien die Verkaufszahlen "nicht gut genug". Allerdings wurde nicht geäußert, welche Erwartungen man bei Microsoft an die Verkaufszahlen für das System hatte.

Windows 8.1 soll aber laut Ballmer wieder ein wenig Schwung in den Absatz des Betriebssystems bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Kritik, Absatz, Windows 8, Verkaufszahl, Steve Ballmer
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2013 19:16 Uhr von Miauta
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
hat ja nich jeder n touchscreen zu hause...
Kommentar ansehen
26.07.2013 19:21 Uhr von Götterspötter
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Win 8,1 mit dem Dummy-Startbottom ??? *lach ...

Und wenn man Verkaufszahlen kritisiert - mäckert man an den Kunden rum die diesen Schrott einfach nicht brauchen ! .... uns sich gewagt haben - zu wiedersprechen

Waren wohl durch Win7 so "verwöhnt worden - das man dachte der Kunde kauft jeden Blödsinn .....

nein ..... das klappt nur bei Bohlen und Co :)

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
26.07.2013 19:51 Uhr von Hanna_1985
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Button... es heisst Button!
Kommentar ansehen
26.07.2013 20:22 Uhr von Borgir
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
hahaha
Kommentar ansehen
26.07.2013 20:22 Uhr von schildzilla
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Ich mochte schon Windows Phone nicht, warum sollte ich mir dann sowas auf den Heimcomputer zwängen?
Habe Win 8 ausprobiert und war sehr enttäuscht.

XP war bisher das beste, Vista ein Reinfall, Windows 7 ganz ok und mobil fand ich Windows CE/Mobile nicht schlecht, aber nun sowas...

Wann lernt die Industrie und besonders Microsoft endlich, dass die Anwender sich nicht ständig umgewöhnen wollen?
Das selbe mit dem neuen Office, das ist total vereinfacht.
So einfach: Man findet nichts - nicht einmal die simpelste Funktion!

Vielleicht war Bill Gates doch besser für den Konzern, nicht umsonst ist Steve Balmer zum schlechtesten CEO der Welt gekührt worden.

Ich schliesse mich Ming-Ming an: Die sollten in Zukunft mal die Kunden fragen, was sie wollen!

[ nachträglich editiert von schildzilla ]
Kommentar ansehen
26.07.2013 21:51 Uhr von Götterspötter
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Hanna_1985 .....:D

ups ..... peinlich *lach

Da muss an der Hitze liegen .... die macht mich so passiv :D
Kommentar ansehen
26.07.2013 22:02 Uhr von fraro
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn ein Konzern so versagt, sollte man mal überlegen, ob nicht ein neuer Chef nötig ist (evtl. einer, der mehr Sachverstand hat)?

Glauben diese Herren wirklich, dass man einen PC kauft wegen einem Betriebssystem? So wie man ein Programm oder Spiel kauft, weil man dieses benötigt oder gut findet?

Ein Betriebssystem sollte einfach im Hintergrund laufen und funktionieren, mehr braucht es doch gar nicht...
Kommentar ansehen
27.07.2013 08:02 Uhr von Testboy007
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
das wundert mich angesichts der GUI nicht weiter...
Kommentar ansehen
27.07.2013 09:10 Uhr von Saufhaufen
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
und die "oberfläche" ist auch noch von AOL (stand 1997) geklaut !

und dann wundern das es nichts wird ? aol hats mit der oberfläche vorgemacht und ist den bach runter gegangen ;)
Kommentar ansehen
27.07.2013 09:37 Uhr von TeKILLA100101
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Hanna_1985


richtig, es heißt Button.

Und es heißt auch widersprechen, nicht wiedersprechen und es heißt auch meckert und nicht mäckert...
Kommentar ansehen
27.07.2013 09:41 Uhr von opheltes
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Wenn ich hier lese, Windows XP war das beste..Win7 ganz ok.

Bleibt ihr stehen mit der Zeit? Fahrt ihr noch mit den heissgeliebten Trabant durch Gegend - nach dem Motto frueher war alles besser?

Und ja, fuer Verbraucher die nur surfen und ne Mail versenden - reicht auch Windows 95.

Der Markt hat WIndows 8 getestet um zu sehen wie die Kunden reagieren. Meint ihr das klassische Windows gibt es noch lange? nein - der Trend setzt sich fort mit Windows 8 und ihr werdet damit schon klar kommen.
Kommentar ansehen
27.07.2013 12:27 Uhr von disabled_lamer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das "1000jährige Reich" neigt sich dem Ende entgegen - und ich freue mich!

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?