26.07.13 19:10 Uhr
 261
 

Türkei: Eine Cyber-Attacke legte wohl Passkontrollen an Flughäfen lahm

Reisende mussten am Sabiha Gökçen Flughafen am Istanbuler Atatürk Flughafen am heutigen Freitag mit Verspätungen rechnen.

Als Grund für die ausgefallenen Kontrollsysteme kommen Cyber-Attacken in Frage. Die Passagiere mussten eine Stunde in der Warteschlange stehen.

Des Weiteren hatten mehrere Flugzeuge Verspätung. Wer für die vermeintlichen Cyber-Attacken verantwortlich sein könnte, ist noch unklar.


WebReporter: Haberal
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Türkei, Flughafen, Attacke, Cyber
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: Durch neuen "Snooze"-Button erhält man Pause von nervigen Freunden
Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2013 19:27 Uhr von Tattergreis
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Hätte.............
Wäre.............
Wenn............

Ich hole meine Kristallkugel die ist genauer

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?