26.07.13 18:31 Uhr
 90
 

Diabetiker auf Reisen sollten öfter als sonst den Blutzuckerspiegel überprüfen

Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) hat in Berlin Diabetikern dazu geraten, bei Reisen in wärmere Länder oder bei einem Zeitzonenwechsel den Blutzuckerspiegel öfter zu messen als sonst. Gerade am ersten Urlaubstag sollten vor dem Zubettgehen die Werte überprüft werden.

Verursacht durch die Sonne und die Wärme würde das Insulin schneller wirken und eine Unterzuckerung drohe. Aber auch bei einem Wechsel der Zeitzonen sollten die Werte stärker kontrolliert werden. So müssten Konzentrationsschwächen und Müdigkeit nicht zwangsläufig durch den "Jetlag" verursacht sein.

Daher rät die Deutsche Diabetes Gesellschaft Betroffenen dazu, vorsichtshalber zwei- oder besser noch dreimal soviel der benötigten Medikamente und auch Teststreifen in den Urlaub mitzunehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Reisen, Überprüfung, Diabetiker, Blutzucker
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2013 18:47 Uhr von gogodolly
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
das ist keine news, das weiß jeder diabetiker

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?