26.07.13 18:27 Uhr
 67
 

Autokonzern Toyota weiterhin Nummer eins - GM und VW dicht dahinter

Der japanische Automobilhersteller Toyota ist weiterhin Nummer eins in der Welt. General Motors und Volkswagen sind dicht dahinter.

Laut Angaben der Toyota-Gruppe, der auch Daihatsu und Hono Motors angehören, konnte der Konzern im ersten Halbjahr diesen Jahres 4,9 Millionen Fahrzeuge verkaufen.

Trotz einem Rückgang des Absatzvolumens im Vergleich zum Vorjahr um 1,2 Prozent konnte Toyota die Führung halten. General Motors verkaufte 4,85 Millionen Autos. Volkswagen folgte dem mit rund 4,7 Millionen verkauften Autos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: VW, Toyota, GM, Autobauer
Quelle: www.trtdeutsch.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen
Basketballstar Michael Jordan siegt in Rechtsstreit um seinen chinesischen Namen
Miterbund macht Regierung für massive Preiserhöhungen verantwortlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2013 18:32 Uhr von FrankCostello
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Toyota ist ja überall dabei was ein Keilriemen ha.

General Motors punktet mit den Militär Sparten teilweise so geheim das sehr wenige das wissen was dort wirklich Produziert wird.

VW punket mit dem Asiatischen und Südamerikanischem Markt China und Brasielien genau genommen das es dort überall Produktionstätten gibt und in Brasielien die Nutzfahrzeuge sehr beliebt sind wie die LKW´s zum beispiel.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?