26.07.13 18:08 Uhr
 28
 

Ölmärkte: Preise schwächeln zum Wochenschluss

Zum Wochenschluss zeichnete sich am heutigen Freitag an den Ölmärkten eine Schwächephase ab. Ausschlaggebend war, dass sich die Investoren Sorgen um die wirtschaftliche Entwicklung in China machten.

Am Freitagnachmittag notierte der Preis für Öl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) bei 104,79 US-Dollar pro Barrel (159 Liter). Das waren 0,70 US-Dollar beziehungsweise 2,9 Prozent weniger als am Donnerstag.

Der Preis für Nordseeöl der Sorte Brent gab 0,57 auf 107,08 US-Dollar nach.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ölpreis, Brent, WTI
Quelle: www.wallstreet-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manager-Umfrage: Apple gilt als innovativstes Unternehmen
L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne
Ex-Fußballstar Philipp Lahm übernimmt Mehrheit an Müsli-Hersteller Schneekoppe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schauspieler Chris Pratt empört mit Geständnis, Lammfleisch zu lieben
Madagaskar: Sieben Kinder versterben nach Verzehr von Schildkrötenfleisch
Hawaii: Post-It auf Pressefoto verriet Passwort des Katastrophenschutzes


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?