26.07.13 18:08 Uhr
 23
 

Ölmärkte: Preise schwächeln zum Wochenschluss

Zum Wochenschluss zeichnete sich am heutigen Freitag an den Ölmärkten eine Schwächephase ab. Ausschlaggebend war, dass sich die Investoren Sorgen um die wirtschaftliche Entwicklung in China machten.

Am Freitagnachmittag notierte der Preis für Öl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) bei 104,79 US-Dollar pro Barrel (159 Liter). Das waren 0,70 US-Dollar beziehungsweise 2,9 Prozent weniger als am Donnerstag.

Der Preis für Nordseeöl der Sorte Brent gab 0,57 auf 107,08 US-Dollar nach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ölpreis, Brent, WTI
Quelle: www.wallstreet-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen