26.07.13 17:58 Uhr
 208
 

Brandanschlag Solingen: Oberbürgermeister Norbert Feith besucht Türkei zur Kranzlegung

Der Oberbürgermeister von Solingen, Norbert Feith, besucht derzeit die Türkei, um im Rahmen einer Gedenkveranstaltung an den Gräbern der Opfer des Brandanschlags in Solingen einen Kranz niederzulegen.

Im Jahr 1993 wurden bei dem Brandanschlag in Solingen fünf Frauen sowie Mädchen getötet. Das Heimatdorf, wo die Getöteten begraben sind, heißt Mercimek und hat 300 Einwohner.

Während des öffentlichen Gedenkens wurde der Solinger OB vom Landrat (Kaymakam) des Landkreises Tasova, Engin Uysal und der Familie der getöteten Frauen und Mädchen begleitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Brandanschlag, Solingen, Oberbürgermeister, Gedenken
Quelle: www.solinger-bote.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Hitlercode auf Kinderkarussell
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2013 04:04 Uhr von ElChefo
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Haberal

Spar dir deinen dummen Kommentare, deutsche Regierungsmiglieder waren schon lange in Afrika zu Entschuldigungsreisen unterwegs. Habe ich deinen Vorgängeraccounts auch schon erklärt.

...aber mal abgesehen von den Ablenkungen,wann schickt denn mal die türkische Regierung Delegationen los, die Kränze an den Gräbern der Opfer türkischer, rassistischer Gewalt in Deutschland niederlegen?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?