26.07.13 16:29 Uhr
 189
 

Microsoft: Dritte Auszeichnung "Land des Jahres" für türkische Niederlassung

Der Softwareriese Microsoft hat seine Niederlassung in der Türkei, die mit 112 anderen Landesfilialen des Softwareriesen in Wettbewerb stand, zum dritten Mal mit der begehrten Auszeichnung "Land des Jahres" ausgezeichnet.

Die Auszeichnung wurde von Microsoft-CEO Steve Ballmer im Rahmen einer Feier in Atlanta an den General Manager von Microsoft Türkei, Tamer Ozmen, übergeben.

"Die Türkei, von ihrem dynamischen und unternehmenslustigen Geist angetrieben, steht China, Brasilien, Mexiko und Russland im Wirtschaftswachstum in nichts nach. Microsoft Türkei antwortet auf den steigenden IT-Bedarf der türkischen Wirtschaft…", so Ballmer in seiner Rede.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Türkei, Microsoft, Auszeichnung, Softwarekonzern
Quelle: www.invest.gov.tr

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH: Sofortueberweisung.de kein zumutbares Zahlungsmittel
Chinesen empört über sexistische Audi-Werbung: Frau wie Gebrauchtwagen behandelt
Schottische Insel mit Mord in Vergangenheit günstig zu verkaufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2013 16:41 Uhr von EkSeS
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Schön, daß MS auszeichnet... aber
das Land sollte das Pinguin und den Apfel gleich mit an Board holen (verbreiten) damit, es jederzeit eine Alternative gibt.
Kommentar ansehen
26.07.2013 17:05 Uhr von janpath
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Quelle: "Microsoft Türkey verdreifacht seine Auszeichnungen als „Land des Jahres“ ". Wieviel sind es nun insgesamt? 6? 9?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China greift nach der Welt: Militärbasis auf Dschibuti eröffnet
Eskalation der Krise: Verhaftet Türkei bald Urlauber?
Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?