26.07.13 14:53 Uhr
 628
 

Stratosphären-Springer Felix Baumgartner steht nach Ohrfeigen-Spruch in der Kritik

Nachdem Felix Baumgartner (44) im Interview mit der Zeitschrift "Bunte" verriet, dass er in Sachen Kindererziehung für die "gesunde Ohrfeige" sei, muss sich der Stratospähren-Springer eine Menge Kritik gefallen lassen. Er verletze seine Vorbildwirkung, so Kinderanwältin Monika Pinterits.

"Was Baumgartner sagt, ist verheerend und enttäuschend. Ich hätte gedacht, dass er intelligenter ist. Solche Parolen sind nur in bildungsfernen Schichten verbreitet. Wer in der Öffentlichkeit steht, richtet damit Schaden an", kritisiert der Präsident des Kinderschutzbundes, Heinz Hilgers.

Baumgartner sorgte in der Vergangenheit immer wieder für negative Schlagzeilen. Im letzten Jahr wurde er wegen Körperverletzung zu einer Geldstrafe verurteilt. Auch für die Aussage, dass man eine gemäßigte Diktatur brauche, hagelte es Kritik und im April erntete er für einen Facebook-Eintrag Spott.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kritik, Spruch, Erziehung, Felix Baumgartner
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Felix Baumgartner vermutet "politische Eliten" hinter seiner Facebook-Sperrung
Felix Baumgartner blamiert sich wegen Facebook-Post über FPÖ-Wahlerfolg
Jan Böhmermann nennt Felix Baumgartner "österreichischen Wirtschaftsflüchtling"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2013 14:54 Uhr von ghostinside
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Was hat man denn erwartet ? Der Typ setzt sein Leben aufs Spiel um seine Brötchen zu verdienen. Dass der nicht ganz knusper ist, war doch klar.
Kommentar ansehen
26.07.2013 14:57 Uhr von Darksim
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn ich mir die Jugendlichen heute so anschaue, hätten einige von denen mal etwas härtere Erziehung genießen müssen. Null Respekt haben die Bälger.



[ nachträglich editiert von Darksim ]
Kommentar ansehen
26.07.2013 15:09 Uhr von machi
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Das stimmt schon, aber Respekt vor den Älteren != Angst vor den Älteren. Kinder die selbst geschlagen wurden schlagen auch wieder wenn sie die Älteren sind.
Kommentar ansehen
26.07.2013 15:15 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Darksim:

"Wenn ich mir die Jugendlichen heute so anschaue, hätten einige von denen mal etwas härtere Erziehung genießen müssen. Null Respekt haben die Bälger."

Das bekommt man auch ohne Ohrfeige hin.
Ich würde eher im Gegenteil sagen, dass eine Ohrfeige ein Zeichen von Hilflosigkeit ist und Kinder damit zwar vielleicht Angst bekommen, aber sicher keinen Respekt.

Hast du Respekt vor jemanden, der sich nicht anders als mit Gewalt zu helfen weiß?

Kinder sind immer das Produkt der Erziehung der Eltern. Die Schuld ist IMMER bei den Eltern zu finden. Entweder wurde zu viel oder zu wenig erzogen bzw. mit gutem Beispiel vorangegangen.
Ist aber nur meine Meinung.
Kommentar ansehen
26.07.2013 15:22 Uhr von Schlauschnacker
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ machi
Kann ich nicht bestätigen. Ich habe als Kind selber oft Senge bekommen und mein eigenes Kind nie geschlagen.
Kommentar ansehen
27.07.2013 12:37 Uhr von CrazyCatD
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Der Präsident des Kinderschutzbundes der Herr Hilger scheint aber auch öfters wegzuschauen wenn er meint "die gesunde Ohrfeige" wären "Parolen bildungsferner Schichten!" Im Mittelstand und den gehobenen Schichten wird auch genug geprügelt, aber gerade dort wird als erstes weggehört und weggesehen um den guten Ruf dieser Familien nicht zu schädigen.
Kommentar ansehen
06.10.2013 21:37 Uhr von willi_wurst
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich will für Baumgarnter keine Lanze brechen, aber wer weiß schon wie er es gemeint hat. Prinzipiel würde ich mein Kind auch nicht Ohrfeigen, aber ich gibt Situationen -und das muß ich ehrlich zugeben- könnte ich mir vorstellen meinen Kindern eins hinter die Ohren zu geben ... z.B. dann, wenn sie ne Oma abrippen würden o.ä. Oder besser gesagt: Ich hebe mir sowas für die wirklich schlimmen Dinge auf. Wenn er das ähnlich meinte ... OK ... dann kann ich das nachvollziehen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Felix Baumgartner vermutet "politische Eliten" hinter seiner Facebook-Sperrung
Felix Baumgartner blamiert sich wegen Facebook-Post über FPÖ-Wahlerfolg
Jan Böhmermann nennt Felix Baumgartner "österreichischen Wirtschaftsflüchtling"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?