26.07.13 12:17 Uhr
 1.619
 

Rätsel um UFOs über indisch-tibetischen Grenzgebiet ist angeblich gelöst

Erst gestern wurde einmal mehr über die UFOs über dem indisch-tibetischen Grenzgebiet berichtet, die dort seit Monaten immer wieder zu sehen sind (ShortNews berichtete).

Und prompt vermeldete kurz darauf eine indische Tageszeitung, die Lösung zu wissen. So sollen die Objekte laut verschiedener Astronomen die Planeten Jupiter und Venus gewesen sein.

Merkwürdig allerdings: In ihrem jetzigen Statement widersprechen die Astronomen ihren eigenen Angaben von vor einigen Monaten. Diese hatten die Lichter damals nach persönlicher Beobachtung als UFOs eingeschätzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Rätsel, UFO, Tibet
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2013 12:19 Uhr von Crawlerbot
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
SKANDAL

Steinigt sie.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?