26.07.13 12:15 Uhr
 2.803
 

USA: Unbemannter Unterwasser-Flugzeugträger geplant

Die DARPA, die Forschungsbehörde des Pentagon, plant einen Unterwasser-Flugzeugträger zu bauen. Das Projekt mit dem Namen "Hydra" soll den Vorteil haben, dass es unbemerkt unter Wasser in Feindgebiet eindringen kann, und man von ihm aus unbemannte Flugzeuge und Unterseefahrzeuge starten kann.

Die DARPA will am 5. August Industrievertretern mehr zu ihren Plänen mitteilen. Man weiß noch nichts über Baudauer und Kosten des Projekts.

Die DARPA stellt sich wohl ein Baukastensystem vor, das je nach Bedarf zusammengestellt und bestückt werden kann. Mit den Flugzeugträgern wären dann auch die letzten Militär-Einheiten ohne unbemannte Versionen mit diesem System ausgerüstet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Flugzeugträger, Unterwasser
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ekel-Deutsche: Aus Eifersucht - Deutscher bestieg seine eigene Tochter
Liegen Beweise für Staatsverrat des ehem. ukr. Präs. Janukovich bei UN vor?
Brexit: Britisches Parlament wird über EU-Verhandlungsergebnis abstimmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2013 12:15 Uhr von Nightvision
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
Ich Glaube die Hoffnung darauf,dass der Mensch es irgendwann lernt seine Konflikte ohne Waffen zu lösen, sollte man angesichts solcher Meldungen begraben.
Kommentar ansehen
26.07.2013 12:21 Uhr von Crawlerbot
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
*unbemerkt unter Wasser in Feindgebiet eindringen kan*

Wenn da Wasser ist :-)
Kommentar ansehen
26.07.2013 12:23 Uhr von Kanga
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
jetzt kopieren die Amis schon die Japaner
Kommentar ansehen
26.07.2013 13:45 Uhr von Elementhees
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der bleibt total lange unbemerkt, weil man kann ihn ja nicht sehen...

man man man
Kommentar ansehen
26.07.2013 13:54 Uhr von Filzpiepe
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN