26.07.13 11:30 Uhr
 1.226
 

Kroatien: 21 Prozent weniger türkische Touristen wegen EU-Beitritt

Das jüngste EU-Mitglied Kroatien müsste aufgrund seiner Mitgliedschaft seine Einreise- und Zollbestimmungen der Europäischen Union angleichen.

Türken oder Russen benötigen nun für die Einreise ein Visum, dies dürfte der Grund dafür sein, dass türkische Touristen nicht mehr so häufig in Kroatien Urlaub machen.

Im Vergleich zum Vorjahr ging der Tourismus aus der Türkei um satte 21 Prozent zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: EU, Prozent, Tourismus, Kroatien, Beitritt, EU-Beitritt
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde
Donald Trumps Präsidentenfete: 100.000 Dollar um dabei zu sein
Laut Umfrage masturbieren 39 Prozent heimlich während der Arbeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2013 11:44 Uhr von Crawlerbot
 
+43 | -9
 
ANZEIGEN
Da können die sich doch Glücklich schätzen :-)
Kommentar ansehen
26.07.2013 12:55 Uhr von jschling
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
da soll nochmal jemand behaupten, dass die EU nicht gut ist für Deutschland !

ganz egal was es uns kostet: noch 1/5tel mehr Kulturbereicherer aus dieser Region wäre deutlich schlimmer für Deutschland
Kommentar ansehen
26.07.2013 13:00 Uhr von WO4y9mgwZ
 
+11 | -17
 
ANZEIGEN
ich war gerade 2 wochen dort. super wetter, super menschen, keine glatzköpfe oder pubertierende Kinder. einfach urlaub pur! :-)

unserer ferienhausvermieter hat mich nebenbei gefragt, wieso in deutschland so viele nazis gibt, wieso wir das zugelassen hätten und ich hatte keine richtige antwort darauf...
Kommentar ansehen
26.07.2013 14:06 Uhr von Mingo82
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
Ich denke ein Großteil von euch wäre froh wenn er ein bisschen im Stechschritt Marschieren dürfte.
Aber hey, wenn solche Leute auch ein Teil des Volkes sind, bin ich doch froh dass das Volk in Deutschland in Summe nichts zu sagen hat. Wohin solch Menschenverachtung sonst führen würde ist ja wohl bekannt.
Kommentar ansehen
26.07.2013 14:15 Uhr von CoffeMaker
 
+11