26.07.13 10:10 Uhr
 142
 

Keine Zeit zum Spielen: Brettspielklassiker gibt es nun in kurzen Flash-Version

Auch Kindern läuft heutzutage die Zeit weg, durch Schulstress und Smarthones haben sie schlicht keine Geduld mehr zum Spielen.

Der US-Spielekonzern Hasbro reagiert nun auf den Trend und bietet seine Brettspielklassiker in kurzen Versionen an.

Pädagoge Siegbert A. Warwitz hält diese Entwicklung für gefährlich, denn Spiele bräuchten Zeit: "Wer gerade glücklich im Sandkasten sitzt, für den ist es schwer erträglich, von der Familie plötzlich zum Essen hereingerufen zu werden."


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kind, Zeit, Flash, Spielen
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2013 12:42 Uhr von Darksim
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Nichts geht über klassische Spielbretter. Nennt es von mir aus "Retro", aber der Charme eines richtigen Brettspiels kommt mit den digitalen Ablegern nicht wirklich auf, finde ich.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?