26.07.13 10:11 Uhr
 264
 

Regensburg: Präventivprogramm für Pädophile wird verlängert

Die Universität Regensburg konnte mit dem Präventiviprogramm "Kein Täter werden" für Pädophile vielen Männern, die sexuell von Kindern angezogen werden, helfen.

Insgesamt 218 Pädophile konnten therapiert werden, darunter befanden sich Studenten, Lehrer und katholische Pfarrer.

Das Programm wird nun um drei Jahre verlängert und Hilfesuchende werden streng anonym behandelt. Pädophile Straftäter werden jedoch nicht angenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Hilfe, Regensburg, Prävention, Pädophile