26.07.13 09:47 Uhr
 419
 

England: Prinz George und sein Krokodil - Die verrücktesten Präsente

Kaum drei Tage alt und schon jede Menge Geschenke für Prinz George, den neugeborenen Sohn von Prinz William und seiner Frau Kate.

Unter den Geschenken aus aller Welt ist auch ein Krokodil aus Australien, das auch auf den Namen George hört. Auch aus Finnland und Deutschland erreichten den kleinen Prinzen Geschenke.

PETA schickte ihm ein künstliches Schaffell, um auf das Leiden der Tiere aufmerksam zu machen. Der britische Premier John Key scherzte, er wolle ihm Kim Dotcom schenken, was dieser sofort mit den Worten konterte: "Ich nehme den Palast, statt des Knasts."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: England, Prinz, Geschenk, Krokodil, Kim Dotcom
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2013 09:47 Uhr von Nightvision
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der tut mir jetzt schon Leid. Das ganze Herumgezerre an so einem kleinen Kind sollte verboten werden. Auch die Presse und die Öffentlichkeit sollten sich schämen, denn mit was für einem Recht dringen sie hier in die Privatsphäre eines neugeborenen ein, und das alle nur um ihre Neugier zu befriedigen. Pfui Teufel.
Kommentar ansehen
26.07.2013 12:03 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Typen von PETA hätten auch Hundefelle schicken können um auf die getöteten Tiere in ihren eigenen Tierheimen in den USA hinzuweisen.

Tolle Geschenke...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?