25.07.13 21:46 Uhr
 262
 

Dillingen: Mofafahrer stirbt nach unverschuldetem Unfall

Ein 68 Jahre alter Mofafahrer kam bei einem Verkehrsunfall am heutigen Donnerstagmittag in Dillingen ums Leben.

Er wurde mit seinem Gefährt von einer 68 Jahre alten Autofahrerin zu Fall gebracht, die sich von einer Bushaltestelle in den Verkehr einfädelte ohne auf die von hinten kommenden Fahrzeuge zu achten.

Der Mann erlitt so schwere Brustkorbverletzungen, dass er kurz darauf im Krankenhaus verstarb.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Dillingen, Mofafahrer
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Flughafen München: Per Haftbefehl gesuchter Kinderschänder wurde geschnappt
New Orleans/USA: Auto rast bei Faschingsumzug in Menschenmenge - 28 Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu wenig Justiz-Personal: Kauder (CDU) wirft Maas (SPD) Versäumnisse vor
Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?