25.07.13 20:59 Uhr
 717
 

UFO-Sichtungen über der indisch-tibetischen Grenze immer noch rätselhaft

Schon seit längerem kommt es über der indisch-tibetischen Grenze immer wieder zu vermeintlichen UFO-Sichtungen. Dabei gleiten und verharren die Objekte angeblich stundenlang über den Bergketten. Oft wurden chinesische Drohnen vermutet (ShortNews berichtete).

Doch das hat man von chinesischer Seite nun abgestritten. Es habe, so die Verantwortlichen, keinerlei solcher Einsätze gegeben.

Auch Astrophysiker stehen vor einem Rätsel, denn die betreffenden Objekte fliegen zu hoch, als dass sie mit den bisher verwendeten Messgeräten identifiziert werden könnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Indien, UFO, Tibet, Sichtung
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2013 10:47 Uhr von Chromat
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Oft wurden chinesische Drohnen vermutet (ShortNews berichtete).
Doch das hat man von chinesischer Seite nun abgestritten. Es habe, so die Verantwortlichen, keinerlei solcher Einsätze gegeben."

Wenn die das sagen, ist es zweifelsohne die Wahrheit ;-)
Kommentar ansehen
26.07.2013 13:22 Uhr von Herr-Heptamer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
UFO = rätselhaft
IFO = nicht mehr rätselhaft

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?