25.07.13 20:15 Uhr
 262
 

Hannover: Taschendieb leistet erheblichen Widerstand und beißt Polizisten

Nachdem ein Taschendieb im Hauptbahnhof Hannover einem Reisenden die Geldbörse entwendete, griffen Zivilfahnder zu.

Der Dieb entzog sich erst der Abführung und versuchte in einer Stadtbahn zu flüchten, der Versuch misslang jedoch.

Daraufhin leistete er erheblichen Widerstand, um sich der Festnahme zu entziehen. Er schlug auf die Beamten ein und biss einen Fahnder in den Arm. Genutzt hat dennoch alles nichts, der Taschendieb konnte schließlich überwältigt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Hannover, Widerstand, Taschendieb
Quelle: www.haz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2013 20:53 Uhr von NoPq
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Vorposter
Es wird euch vielleicht überraschen, aber in der Regel kommen polizeikritische Kommentare nur, wenn sie angebracht sind oder der Sachverhalt auf übertriebene Härte seitens der Polizei hindeutet.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden
"Toni Erdmann" zum besten europäischen Film gewählt
Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?