25.07.13 20:03 Uhr
 134
 

Kino: Erste Infos zum Horror-Drama "Tusk"

Der Schauspieler Kevin Smith ("Silent Bob") wollte eigentlich nach der Komödie "Clerks III" seine Schauspielkarriere an den Nagel hängen. Doch auf der Comic-Con gab er erste Infos zu seinem neuesten Projekt bekannt. Dies wird das Horror-Drama "Tusk" sein.

Das Drehbuch ist angeblich schon fertig. Es handelt von einer realen Anzeige, in der ein Mann einen Mitbewohner sucht, der nichts bezahlen muss, sofern er sich jeden Tag zwei Stunden in ein Walross-Kostüm zwängt und das Tier nachahmt.

Grund dafür ist, dass der Mann auf See nur ein Walross als Gefährte hatte und darauf im geregelten Leben nicht verzichten will. Für die Rolle als Walross-Freund ist Michael Parks ("Red State") vorgesehen. Quentin Tarantino soll in das Tierkostüm schlüpfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Drama, Horror, Tusk
Quelle: www.cinefacts.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"
Verlobung: "Gotham"-Stars Ben McKenzie und Morena Baccarin auch in echt ein Paar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2013 23:24 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie sicher ist man denn, dass er das ernst gemeint hat?
Kommentar ansehen
26.07.2013 00:51 Uhr von Exilant33
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das is ein Fake! Tarantino in einem Walross Kostüm?! Wat? Und diese Krude Idee dann als Horrorfilm, okay oO?!! Das kann nicht ernst sein ^^!!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?