25.07.13 19:56 Uhr
 543
 

Hannover: Ladendieb sticht Kaufland-Chef nieder

Am gestrigen Mittwochabend beobachtete eine Ladendetektivin, wie ein Obdachloser in der Elektroabteilung des Kauflands in der Rundestraße in Hannover einen kleinen Flachbildfernseher in seine Jacke steckte. Der 53-jährige Leiter der Kaufland-Filiale, der in der Nähe stand, sprach den Dieb daraufhin an.

Der Obdachlose stach daraufhin unvermittelt auf den Filialleiter ein und verletzte ihn schwer, verfolgte aber den flüchtigen Dieb trotz blutender Wunden und hielt ihn solange fest, bis die Polizei eintraf. Erst dann wurde er von einem Notarzt behandelt und in die Klinik gefahren.

"Wir sind sehr froh darüber, dass dabei nicht noch Schlimmeres passiert ist", so Unternehmenssprecherin Christine Axtmann. Man wolle nun das Sicherheitskonzept überprüfen. die Filiale in Hannover wird von einer Security-Firma bewacht. Der Dieb sitzt seit Donnerstagnachmittag in Untersuchungshaft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Chef, Hannover, Ladendieb, Kaufland
Quelle: www.haz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2013 20:08 Uhr von mudface
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
wer hat denn diesen Schwachsinn verzapft?

Ladendiebin beobachtet Obdachlosen?
In der Quelle ist es aber eine LADENDETEKTIVIN.

Und der 2.Absatz ergibt wohl mal gar keinen Sinn.
"Der Obdachlose stach daraufhin unvermittelt auf den Filialleiter ein und verletzte ihn schwer, verfolgte aber den flüchtigen Dieb trotz blutender Wunden und hielt ihn solange fest, bis die Polizei eintraf."

Demnach verfolgte der Obdachlose sich selber.

Wenn man die Quelle nicht versteht oder korrekt wiedergeben kann, sollte man keine News schreiben.
Kommentar ansehen
25.07.2013 21:04 Uhr von darQue
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
danke mudface, hast mir viel getippe erspart! schäbigste deutschkenntnisse scheinen hier an der tagesordnung zu sein. wenn man nicht einmal mehr den inhalt widergeben kann, sollte man es einfach lassen. und die checker checken hier eh nichts...
Kommentar ansehen
25.07.2013 21:43 Uhr von FrankCostello
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Security-Firma ???

Welche ist das denn bitte...

Also wenn ich da welche einsätzen würde diese würden jedem dort den Anus so weit aufreissen das ein LKW drin wenden könnte...

Die Unternehmen die sich Sicherheits Unternehmen nennen naja mehr muss ich nicht sagen ist ja bekannt.
Kommentar ansehen
25.07.2013 22:08 Uhr von HeeHoo
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
"die Filiale in Hannover wird von einer Security-Firma bewacht"

In der Quelle steht:

"Das Gebäude in der Rundestraße, in dem sich die Kaufland-Filiale befindet, wird von Mitarbeitern einer Security-Firma bewacht."

Vermutlich ein Einkaufszentrum? Also ist der Sicherheitsdienst nicht nur für Kaufland zuständig sondern im ganzen Gebäude unterwegs.

[ nachträglich editiert von HeeHoo ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?