25.07.13 18:16 Uhr
 161
 

Rom: Archäologen finden mittelalterliche Überreste in den Römischen Kaiserforen

Professor Riccardo Santangeli Valenzani von der Universität in Rom hat aktuell erklärt, dass man mittelalterliche Überreste innerhalb der Römischen Kaiserforen gefunden hat. Die Forscher konnten Reste einer Schmiede nahe des Friedenstempels finden.

Die Spuren der Schmiede stammten aus dem achten Jahrhundert nach Christus. In einer weiteren Stelle konnten die Archäologen Überreste eines Wohnhauses bzw. Wohnanlage aus dem 14. Jahrhundert nach Christus nachweisen.

Die Mittelalterlichen Funde zeigen den Wissenschaftlern, wie sich die Stadt Rom und vor allem das Gebiet rund um die Römischen Kaiserforen nach dem Zerfall des römischen Imperiums entwickelt hatte. Die Universität arbeitet bei diesem Projekt eng mit der Archäologischen Behörde Roms zusammen.


WebReporter: blonx
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Rom, Archäologie, Überreste, Mittelalter
Quelle: archaeologynewsnetwork.blogspot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?