25.07.13 17:50 Uhr
 398
 

Hagenbach: Mann droht wegen Streit um Sozialleistungen Amok zu laufen

Aufgrund von Streitigkeiten über Sozialleistungen ging ein 32-jähriger Mann aus Hagenbach (Kreis Germersheim) nach Hause und drohte in Gegenwart seiner Mutter in das Amt zurückzukehren, um dort Amok zu laufen.

Seine Mutter wusste, dass ihr Sohn im Besitz von Schusswaffen ist und verständigte vorsorglich sofort die Polizei. Nachbarn wurden in Sicherheit gebracht und das Mehrfamilienhaus wurde weiträumig abgesperrt.

Ein Sondereinsatzkommando konnte den Mann nach drei Stunden überwältigen und stellte drei Gewehre, eine Pistole sicher, wofür der Mann keinen Waffenschein hatte. Mit Verdacht auf eine psychische Störung wurde er in die Psychiatrie eingeliefert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schmollschwund
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Streit, Amok, Agentur für Arbeit
Quelle: www.swr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2013 17:55 Uhr von Major_Sepp
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Vielleicht ist die Frage ja naiv, aber:

Wie zum Geier kommen die ganzen Psychos immer zu Waffen???
Kommentar ansehen
25.07.2013 17:58 Uhr von CoffeMaker
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
"
Wie zum Geier kommen die ganzen Psychos immer zu Waffen??? "

Na das ist doch der Witz des Waffenverbots, jeder der eine Wafffe will bekommt sie auch. :)
Kommentar ansehen
25.07.2013 18:00 Uhr von Major_Sepp
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Danke CoffeeMaker

Das habe ich inzwischen selbst begriffen, dass es offensichtlich so ist :-)

Daher war die Frage ja nicht ob sondern WIE. LOL

[ nachträglich editiert von Major_Sepp ]
Kommentar ansehen
12.10.2013 20:18 Uhr von floridarolf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
WER SICH NICHT WEHRT LEBT VERKEHRT!!!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?