25.07.13 15:43 Uhr
 192
 

Bad Segeberg: Polizei sucht Tierhasser, der fünf Katzen erschossen hat

Am Dienstag hatten Kinder in Bad Segeberg fünf Katzen tot in einem Maisfeld entdeckt, woraufhin sie den Notruf wählten.

Laut Polizeisprecherin wurden alle fünf Katzen mit kleinkalibriger Munition erschossen.

Da die Tiere nicht gechipt sind, können Sie keinem Besitzer zugeordnet werden. Die Polizei ist auf der Suche nach dem Täter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schakobb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Tod, Katze, Bad Segeberg, Tierhasser
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2013 15:46 Uhr von FrankCostello
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
In Norderstedt [Kreis Segeberg] wird auch auf Katzen geschossen.

Man hat auch schon Anzeige erstattet aber es wird weiter geschossen.

[ nachträglich editiert von FrankCostello ]
Kommentar ansehen
25.07.2013 16:22 Uhr von JustMe27
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Oh scheiße das Bild... Gibt nich viel was mir Tränen in die Augen treibt, aber das...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?