25.07.13 14:19 Uhr
 445
 

Irland: Autofahrer blockiert Straße bei Zwischenstopp im Sex-Shop

In der Hauptstadt Irlands, Dublin, kam es zu einem peinlichen Zwischenfall. Ein Autofahrer parkte sein Fahrzeug kurzerhand am Straßenrand, als er einen Sex-Shop besuchen wollte. Dass er damit ein Verkehrschaos auslösen könnte, hatte er wohl nicht bedacht.

Ein nachfolgender Zug der "Luas" genannten Straßenbahn wurde durch das parkende Auto nämlich blockiert und musste die Fahrt unterbrechen.

Wann und mit welcher Reaktion der Autofahrer aus dem Laden kam, ist nicht bekannt.


WebReporter: noogle
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Sex, Autofahrer, Straße, Irland, Shop
Quelle: www.joe.ie

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2013 14:20 Uhr von Crawlerbot
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Oh nein er hat ein Sex-Shop besucht, steinigt ihn.
Kommentar ansehen
25.07.2013 14:25 Uhr von noogle
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Stimmt, du stehst ja mehr auf Frauen, die an Häuser pissen - sorry
Kommentar ansehen
25.07.2013 14:35 Uhr von nettgut
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht wollte er von der Straßenbahn gebum....werden.o.o

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?