25.07.13 13:11 Uhr
 219
 

NSA auch bei der Entwicklung des Euro Hawk beteiligt

NSA, PRISM oder Edward Snowden die Begriffe gehören zusammen. Wie nun bekannt wurde, muss man nun auch den EuroHawk dazu zählen. Die NSA war bei der Entwicklung der Drohne beteiligt.

Bereits am 10. Dezember 2012 stand in einer Vorlage (bezüglich der Verzögerungen) zum Besuch bei Cassidian für Verteidigungsminister Thomas de Maiziere folgender Wortlaut: "verspätete Beistellung von Geräten und Komponenten durch die US Air Force und die National Security Agency."

Das Bundes-Verteidigungsministerium ließ hierzu verlautbaren, dass die NSA Personal, einzelne Komponenten für das Trägersystem und Erprobungseinrichtungen zur Verfügung gestellt habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schmollschwund
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Entwicklung, NSA, Euro Hawk
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2013 13:25 Uhr von Justus5
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Klar, die NSA wird sich auch in die Zügel legen, einem zu USA konkurrierenden System zum Erfolg zu verhelfen... ;)
Kommentar ansehen
25.07.2013 13:29 Uhr von Kanga
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Justus5

ha...
genau das habe ich mir auch gedacht...
die haben das doch so gedreht..das das dingen..nie für DE fertig wird...
Kommentar ansehen
25.07.2013 14:10 Uhr von psycoman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Unglaublich! Ein Nachrichtendienst ist an der Entwiclung von Überwachungsdrohnen beteiligt. Wer hätte mit soetwas gerechnet.
Kommentar ansehen
26.07.2013 13:28 Uhr von Justus5
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@AktenJoe
Ein hochinteressanter Aspekt.
Wie weit gehen die Aufzeichnungen der NSA zurück?
Theoretisch müssten sich - wenn es denn so ist - auch eventuelle Verwicklungen in 9/11 finden lassen.

Die Speicherkapazität des NSA-Zentrums würds jedenfalls hergeben...
http://www.speicherguide.de/...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?