25.07.13 12:50 Uhr
 533
 

Behörden stören sich an Kindergrab - Mutter startet Facebook-Aufruf

Bei der Geburt hat Sindy B. aus der Nähe von Halle ihren erstgeborenen Sohn verloren. Ein schwerer Herzfehler raubte ihr ihren Sohn Felix. Ihr bleibt nichts außer dem Grab auf einem Friedhof in der Nähe von Halle.

Mit viel Liebe dekoriert die dreifache Mutter das Grab regelmäßig um. Doch das wollen ihr die Behörden jetzt verbieten.

Doch die Mutter kämpft mit der Hilfe von Facebook und einer Unterschriftenliste für den Erhalt des Kindergrabes von Sohn Felix.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Johnsel
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mutter, Facebook, Grab, Aufruf
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Glitter Boobs" oder "Disco Tits"am "Coachella"-Festival neuster Trend
Psychologen entsetzt: Flüchtlinge sollen mit Kriegsbegriffen Deutsch erlernen
Oktoberfest: Drei von vier Biertrinkern bekommen Herzrhythmusstörungen