25.07.13 12:03 Uhr
 85
 

USA: Potenzmittel und Antidepressiva - Starke Zuwächse beim Pharmakonzern Eli Lilly

Der US-Pharmakonzern Eli Lilly hat aufgrund starker Nachfrage nach dem Potenzmittel Cialis und Antidepressiva zweistellige Zuwächse erwirtschaftet.

Laut Konzernchef John Lechleiter konnte der Konzern im zweiten Quartal knapp ein Drittel auf 1,2 Milliarden US-Dollar zulegen.

Zudem wurde die Gewinnerwartung für das laufende Jahr aufgrund weiterer Einsparerfolge nach oben korrigiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Pharmakonzern, Potenzmittel, Antidepressiva
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland
Frauen in Deutschland verdienen so wenig wie in keinem anderen OECD-Land
Bundesregierung will Opel-Arbeitsplätze erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Carlo Ancelotti zeigt nach angeblicher Spuckattacke Mittelfinger
USA: Rotes Reisetelefon von Adolf Hitler für 243.000 Dollar versteigert
Fußball: Trotz Tribünen-Sperre waren 350 BVB-Ultras im Stadion


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?