25.07.13 11:49 Uhr
 8.737
 

Das sind die schlechtesten Superhelden-Filme aller Zeiten

IGN hat die schlechtesten Superhelden-Filme ermittelt, die jemals gedreht wurden. Auf dem ersten Platz landet dabei der 1997 entstandene "Batman & Robin".

"Catwoman" kommt auf Rang zwei. An diesem Film wird besonders kritisiert, dass die Effekte sehr schlecht sind und die schauspielerischen Leistungen auch.

Ebenfalls in der Liste vertreten sind "Daredevil", "Wolverine", "The Spirit" sowie "Spider-Man 3".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Session9
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Batman, Superheld, Catwoman
Quelle: de.ign.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2013 11:49 Uhr von Session9
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.07.2013 11:55 Uhr von blade31
 
+12 | -8
 
ANZEIGEN
oh Green Lantern der Film war so übel...
Kommentar ansehen
25.07.2013 11:56 Uhr von nettgut
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Lone Ranger gehört auch dazu.

[ nachträglich editiert von nettgut ]
Kommentar ansehen
25.07.2013 12:07 Uhr von V3ritas
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Also ich kann so manche Sachen nicht nachvollziehen...Batman&Robin hat sich meines Wissens nach damals recht großer Beliebtheit erfreut und soo schlecht fand ich ihn auch nicht...jedenfalls sehr viel besser als Spiderman 3.

Und The Spirit hatte auf seine eigene merkwürdige Art auch was. Wirklich mies war "Steel" !:D
Kommentar ansehen
25.07.2013 12:15 Uhr von fuDDel@
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
So prinzipiell passen fast alle Filme gut in die Liste, aber was zum Teufel haben die gegen The Spirit.
Das isn Klassiker.
Kommentar ansehen
25.07.2013 12:16 Uhr von fuxxa
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
X-Men Origin fand ich ganz ok. Der unglaubliche Hulk fällt mir als sehr schlechte Verfilmung noch ein.
Kommentar ansehen
25.07.2013 12:25 Uhr von disabled_lamer
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
Im Grunde müssten jegliche Superman-Filme aufgelistet sein, weil die Figur absolut dämlich ist. Auf so einen Schwachfug kommen nicht mal Kinder.
Kommentar ansehen
25.07.2013 12:31 Uhr von blade31
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
oh ja Hulk find ich auch übel eigentlich überhaupt kein Superheld...
Kommentar ansehen
25.07.2013 12:32 Uhr von Jalex28
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
also Wolverine hat da nix verloren.
Der Film ist doch super
Kommentar ansehen
25.07.2013 12:35 Uhr von deus.ex.machina
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
Teenage Mutant Ninja Turtles, Transformers, Captain America (alle), Superman (alle), Fantastic Four (alle, trotz Jennifer Alba), Ironman 2 und 3 (der erste war gar nicht schlecht), Last Airbender
Kommentar ansehen
25.07.2013 12:44 Uhr von jpanse
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Sie heisst aber Jessica Alba....
Kommentar ansehen
25.07.2013 12:45 Uhr von V3ritas
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Also manche Filme muss man auch einfach anders betrachten. Es ist logisch, das so mancher Film nach heutigen Standarts einfach schlecht abschneidet.

Wenn ich zb an TMNT denke...der erste Film war damals der Hammer, kann heute aber natürlich was Effekte angeht absolut nicht mithalten. Das bedeutet aber nicht das er schlecht war.

Das gleiche gilt für die damaligen Batman Filme. Nehmen wir doch mal Batman&Robin ...klar war die Darstellung etwas lächerlich und over the top. Aber damals hat man sich nunmal nicht wie heute an dieser düsteren Psychopathen Version von Batman orientiert. Der Film war mit guten Schauspielern besetzt und hatte einen genialen Soundtrack...das alleine sind 2 Punkte, an denen sich heutige Filme teilweise noch was abgucken können.

Ich weiß auch nicht was alle gegen den neuen Captain America Film haben. Klar war das nicht DER Film schlechthin, aber ich kann nicht behaupten, das ich nicht unterhalten worden bin.
Kommentar ansehen
25.07.2013 13:08 Uhr von V3ritas
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
An Spiderman 3 hat mich die Leistung von Toby Mq sowieso genervt. Im ersten Teil war dieses alberne rumgehampel noch lustig und nett anzuschauen, aber nach 2 Teilen war da einfach die Luft raus und den ganzen Film über hab ich mir eigentlich nur gewünscht, das dem mal einer ein paar Ohrfeigen verpasst.^^ Dementsprechend glücklich war ich dann auch mit der Neuverfilmung. Ein Film und ein Schauspieler die sich mal ernst nehmen und wo man auch gespannt ist, welche charakterliche Entwicklung die Figur durchmacht. Das hab ich bei dem Sam Raimi Spiderman doch sehr vermisst.

Bei Captain America gibt es wahrscheinlich 2 Punkte die den Leuten nicht passen. Zum einen haben wir hier in Deutschland eigentlich kaum einen Bezug zu Captain America, ich kann mich jedenfalls nciht daran erinnern,als Kind mal Trickfilme dazu gesehen zu haben und zum anderen...es ist Captain America...viele werden sich wohl denken: Eine American Worldpolice haben wir auch schon in echt, da braucht man nicht noch einen Superpatrioten. :D
Kommentar ansehen
25.07.2013 13:26 Uhr von EvilDad
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
was soll das denn für eine news sein?!!
Man kann eh nicht danach gehen was die anderen empfinden bzw den Film empfinden!
Ich fand z.B. Catwoman total genial genau wie Daredevil!
Hasse dafür son Mist wie Herr der Ringe die ja bekanntlich auf Platz 1 sind/waren!
Also kann man für jeden Menschen eine Top10 machen!
Kommentar ansehen
25.07.2013 14:04 Uhr von MrEastWestSouthNorth
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Ich fand The Avengers (EDIT) schrecklich. Einfach nur, weil es sich die Macher viel zu einfach gemacht haben und dann alles damit begründet wurde, dass dies das erste Aufeinandertreffen der Marvel Helden sei und, deswegen wollen die Leute nur Aktion sehen statt eine vernünftige Handlung sowie Dialoge. Aber das soll ja beim zweiten Teil kommen, denkste!!

Daredevil und Catwoman sind für mich die zwei schrecklichsten Comicverfilmungen. Beide sind von Regisseuren gedreht worden, die ein gestörtes Verhältnis zu Comics haben. So nach dem Motto "unsere Fans wollen nur Titten und Aktion sehen".

Die Spider-Man Filme von SONY finde ich am am lächerlichsten von allen. Alle vier Filme, von Raimi und die Neuauflage, sind nichts weiter als Kinderfilme. Zielgruppe von SONY war anscheinend 12 jährige. Die Verantwortlichen des Films leben noch in der Vergangenheit. Die Leute wollen Comicverfilmungen, die eine ernste Atmosphäre mit sich bringen. Dazu würde ich noch Iron Man 3 zählen. Der Trailer hatte einen düsteren Film suggeriert, letztendlich glich Iron Man 3 einer Komödie. Das man solche Trailers anfertigt, zeigt nur, dass die Macher wissen was die Leute sehen wollen. Und damit werden sie angelockt.

Heutige Comicverfilmungen versuchen auch alles um nicht eine hohe Alterstufung zu bekommen. So lässt es sich erkären, weshalb es Filme wie Spider-Man und Iron Man 3 gibt. Warner Bros. Und DC sind noch so ein klener Lichtblick was das anbelangt. Marvel dagegen zeigt überhaupt kein Interesse daran, Nolans Stil in der Dark Knigh Trilogie zu verfolgen. Da werden weiterhin Kinderfilme als Comicverfilmungen verkaufen um richtig abzukassieren.

[ nachträglich editiert von MrEastWestSouthNorth ]
Kommentar ansehen
25.07.2013 14:17 Uhr von Omega-Red
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Geil! Den Captain America von 90 hab ich noch auf VHS... So übel war er eigentlich gar nicht. Zumindest damals. Ansonsten finde ich einige der Filme in der Rangliste deplatziert und andere gehören rein. z.B. den Captain America. In den 80ern und 90ern gab es so viele grottige Superhelden Filme um 10 solcher Listen zu füllen.

Batman & Robin war aber in der Tat der schlechteste Batman überhaupt bis jetzt. Dann kommt gleich Forever und The Dark Knight Rises.


MrEastWestSouthNorth
Das Filme auf PG13 getrimmt werden ist nix Neues. Im Gegenteil. Je höher das Budget desto eher wird das gemacht. Was z.B. auf World War Z rausgeschnitten wurde, ist wohl nicht feierlich.

Ansonsten gab es schon immer auch "erwachsenere" Superhelden Filme. Z.B. Blade (Marvel) oder The Punisher (Marvel). Mit entsprechend hohen PG Ratings.

[ nachträglich editiert von Omega-Red ]
Kommentar ansehen
25.07.2013 14:21 Uhr von Silver79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also der schlechteste "Superheldenfilm aller Zeiten ist imho "Power Rangers: The Movie". Schlimmer geht es nicht.
Und Batman braucht Tim Burton. Ohne ihn ist das alles nichts. Da stehen auch die neuen FIlme "Batman & Robin" in nichts nach.

[ nachträglich editiert von Silver79 ]
Kommentar ansehen
25.07.2013 14:22 Uhr von jo-28
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Superhelden-Filme sind immer Schrott. Dümmlichste Ami-Propaganda incl.
Kommentar ansehen
25.07.2013 14:28 Uhr von JustMe27
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Man darf bei Hulk, Thor und dem Cap auch nicht vergessen, dass die alle den Weg zu Avengers ebenen musste. Persönlich war ich von Iron Man 3 als Film enttäuscht, weil der Anzug diesmal Schrott war und seine Drogen- und Alkoholprobleme nicht wirklich thematisiert wurden.
Kommentar ansehen
25.07.2013 16:19 Uhr von Shifter
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Die Batman Trilogie sollte alle ersten Plätze belegen
Kommentar ansehen
25.07.2013 16:25 Uhr von magnificus
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
99% der Filme von oder mit Steven Seagal. gehören dazu. Der spielt immer den Helden/Retter, und das soooo schlecht.
Kommentar ansehen
25.07.2013 18:02 Uhr von IceDevilHH81
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab das Gefühl ein Großteil der Kommentare kommen von Leuten die sich für das Genere in etwa so viel begeistern können wie ich mich für Filme von Woddy Allen oder irgend welche schlechten deutschen Komödien wie „Kokowääh“ … aber heutzutage sehen viele Menschen das ja als Pflicht ihre Meinung mitzuteilen!

Zur Liste:

Ich finde es ist relativ Schwer die meisten dieser Filme zu vergleichen...! Batman ist ein sehr schönes Beispiel dafür wie sich der Actionfilm in den letzten 2 Dekaden verändert hat!
Kommentar ansehen
25.07.2013 18:05 Uhr von bigpapa
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ist das lächerlich.

Da nimmt man ein Genre wo eh kaum Filme gedreht werden, und jammert dann rum von den 10 schlechtesten.

Ich persönlich hab anscheinend ein falsches Kinofilm Verständnis. Die meisten Filme die diese "Kritiker" als schlecht einstufen, haben mir eigentlich sehr gut gefallen.

Ich schaue mir gewisse Filme besonders an, wenn sie miese Kritiken haben. Manchmal hab ich das persönliche Gefühl, das die Filme gut sind, weil man das wenige Geld in den Film nicht in die Werbung gesteckt hat.

Besonders bei Filmen in der kleiner 5 Mio. Kategorie.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
25.07.2013 18:30 Uhr von kingoftf
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.07.2013 20:18 Uhr von V3ritas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Siler79

Dann hast du wohl nicht den Power Rangers Turbo Film gesehen. ;D

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?