25.07.13 11:23 Uhr
 130
 

Axel Springer AG trennt sich von einigen Regionalzeitungsgruppen

Nach Angaben des Konzerns Axel Springer AG hat die Funke Mediengruppe die "Berliner Morgenpost", das "Hamburger Abendblatt" sowie die Programm- und Frauenzeitschriften übernommen.

Der Kaufpreis soll bei 920 Millionen Euro liegen.

Die Funke Mediengruppe und die Axel Springer AG haben zudem beschlossen, einige gemeinschaftliche Unternehmen zu schaffen.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verkauf, Verlag, Axel Springer, Mediengruppe
Quelle: www.westline.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2013 12:50 Uhr von yeah87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lügen x2

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?