25.07.13 10:40 Uhr
 287
 

Detroit: 400 Millionen Dollar Schaden für Commerzbank?

Die Eurohypo, die zur teilverstaatlichten Commerzbank gehört, hatte Detroit mehr als 400 Millionen Dollar Kredit gewährt. Nachdem man durch den Niedergang der Stadt in den vergangen Jahren Abschreibungen hinnehmen musste, drohen nun durch die Insolvenz weitere Wertberichtigungen und somit Verluste.

Die Verluste werden sich wohl schon im Ergebnis des zweiten Quartals bemerkbar machen.

Allein durch diese Nachricht ist im vorbörslichen Handel die Aktie der Commerzbank um einen Prozentpunkt gesunken. Das davon auch der Kurs betroffen sein wird, ist zu erwarten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schmollschwund
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dollar, Schaden, Commerzbank, Detroit
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2013 10:42 Uhr von Kanga
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich frag mich ja echt..wann diese bank mal pleite is...
Kommentar ansehen
25.07.2013 11:17 Uhr von NoPq
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kanga
Dürfte nicht mehr lange dauern.

Vorher wird sie aber wohl filetiert und an eventuelle Interessenten verscherbelt.
Es ist ja nicht so, dass alle Geschäftsbereiche der Bank unrentabel oder verzichtbar sind.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?