25.07.13 09:31 Uhr
 2.330
 

USA: Forscher und CIA arbeiten zusammen, um in Zukunft das Wetter zu kontrollieren

In vielen Teilen der Welt steht die USA momentan wegen der Abhöraffäre unter Beschuss, doch jetzt wurde bekannt, dass man dort noch viel gewagtere Pläne verfolgt. Denn in Zukunft will die CIA sogar das weltweite Wetter kontrollieren.

Dazu wurde in Zusammenarbeit mit Forschern eine entsprechende Studie erarbeitet.

In dieser geht es unter anderem darum, Kohlenstoffdioxid aus der Atmosphäre zu isolieren und zu entscheiden, wie viel Sonnenlicht auf die Erde kommt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Forscher, Zukunft, Wetter, Kontrolle, CIA
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2013 09:35 Uhr von memo81
 
+20 | -13
 
ANZEIGEN
Ja ja, die lieben Chemtrails, alles nur Verschwörungstheorien.

Wenn die das jetzt erst ankündigen, da kann man davon ausgehen, dass die das seit Jahren schon "testen".

Einfach mal öfter den Himmel beobachten, welche Flugzeuge zu welchen Tageszeiten in welcher Höhe was für "Kondensstreifen" hinterlassen.

Man kann förmlich beobachten, wie sich manche "Kondensstreifen" richtig ausbreiten, sich zu Wolken formen und es kurze Zeit darauf regnet oder gewittert.

Was für Chemikalien werden benutzt? Was regnet da auf uns herab?

Gibt unzählige Videos auf Youtube von aufmerksamen Beobachtern.

[ nachträglich editiert von memo81 ]
Kommentar ansehen
25.07.2013 09:40 Uhr von Bildungsminister
 
+10 | -15
 
ANZEIGEN
Buhu, die bösen, bösen USA. Jetzt nehmen sie uns auch noch die Sonne!

Das hier beschriebene Verfahren ist Uralt und wurde teils schon als Versuch im Krieg verwendet. 2008 haben die Chinesen während der olympischen Spiele damit für gutes Wetter gesorgt. Die haben dafür sogar ein staatliches Wetteränderungsamt.

Wolken künstlich zu erzeugen, oder sie aufzulösen ist ein bekannte Verfahren, und bestimmt kein Mittel der CIA.

Wetterkontrolle gibt es seit jeher. In der Landwirtschaft und dem Anbau hat man schon vor ewigen Zeiten mit starker Rauchentwicklung versucht Wolken zu beeinflussen und Regengüsse zu bekämpfen.

Die Methodik der Kondensationskerne, z.B. mittels Silber, zur künstlichen Auflösung von Wolken, indem sie abregnen, gibt es auch schon ewig. Gibt dazu sogar zivile Forschungsprojekte, z.B. zur Verhinderung von Hagelschäden.

Aber klar, es geht ja um die USA. Oh mein Gott, sind die böse!

[ nachträglich editiert von Bildungsminister ]
Kommentar ansehen
25.07.2013 09:41 Uhr von Granatstern
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn man bedenkt, wie sehr die USA ihre Machtstellungen missbraucht, ist das wahnsinnig gefährlich.
Immer mehr der angeblichen Verschwörungstheorien kommen langsam als Wahrheit ans Licht.


"Kohlenstoffdioxid aus der Atmosphäre zu isolieren und zu entscheiden, wie viel Sonnenlicht auf die Erde kommt. "

Jaja, und wenn wir nicht lieb sind, verdunkeln sie uns den Himmel.
Warum erinnert mich das an Sauron und Mordor?
Der hat auch den Himmel verdunkelt, damit seine Orcs besser marschieren können.
Kommentar ansehen
25.07.2013 10:09 Uhr von deus.ex.machina
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.07.2013 10:32 Uhr von PeterLustig2009
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@deus ex
Da Haarp gerade abgeschaltet wurde denke ich wird es diesmal noch ein wenig dauern :D


Aber scheinbar scheint das was die NSA aus Deutschland so abhört ja durchweg positiv zu sein so viel wie die Sonne scheint :D
Kommentar ansehen
25.07.2013 11:37 Uhr von PeterLustig2009
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Oh Humor in solchen Beiträgen nicht erwünscht? ;)
Kommentar ansehen
25.07.2013 11:51 Uhr von namronbilly
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Ganz genau so sieht es aus Memo81
Allerdings würde ich soweit gehen zu sagen, dass wenn sie es ankündigen haben sie es schon perfektioniert und in Verwendung. Und Chemtrails sind schlicht und ergreifend eine Tatsache, das streiten nur noch die Indoktriniertesten unter den Gehirngewaschenen ab.

Es gibt ja nicht nur eine Haarpanlage. Und soweit ich mitbekommen habe, soll nur die in Alaska abgeschaltet worden sein.
Kommentar ansehen
25.07.2013 12:26 Uhr von rolling_a
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@namronbilly / Memo81
Lasst doch mal einen Ballon aufsteigen, der eine Messung der chemischen Zusammensetzung der Luft in Wolkenhöhe macht. Kostet zwar ein bisschen Mühe und ein wenig Geld, mit den Ergebnissen könnte man dann auch an die Öffentlichkeit gehen. Hat bisher aber keiner von euch Chemtrail-Spinnern gemacht... und wenn doch, gabs wohl doch nix zu veröffentlichen.
Kommentar ansehen
25.07.2013 13:24 Uhr von Kn0p3XX
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die USA meint dass man Wetter kontrollieren kann... das Wetter ist NICHT kontrollierbar..
Kommentar ansehen
25.07.2013 13:44 Uhr von memo81
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@rolling_a

http://www.youtube.com/...

Damit dein Weltbild nicht verzerrt wird: es ist nur ein Flugzeug, das Felder besprüht aus der Höhe. ;-)

Hier hast du ne Analyse:
http://www.nwo-rebell.de/...

Sind natürlich alles gefakte Daten. Wenn ich persönlich einen Ballon aufsteigen und das Ganze analysieren lassen würde, würdest du am Ende trotzdem sagen "Ach so schlimm ist das nicht" oder sowas.

Von daher bin ich lieber ein "Chemtrail-Spinner" als ein Strauß mit dem Kopf ganz tief in der Erde.
Kommentar ansehen
25.07.2013 16:32 Uhr von Perisecor
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Zensus

"Hoffentlich lassen sich China und Russland das nicht so ohne weiteres gefallen!"

Na, da hast du ja direkt die beiden Staaten genannt, welche Wolken mit chemischen Mitteln seit Jahrzehnten immer wieder abregnen lassen.

Mal wieder sehr clever, Zensus.
Kommentar ansehen
26.07.2013 23:16 Uhr von Retrogame_Fan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Warscheinlich wollen die uns nur die Sonne abdrehen. Diese blöden Amis! Die spinnen doch!

[ nachträglich editiert von Retrogame_Fan ]
Kommentar ansehen
27.07.2013 16:43 Uhr von Jack21
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Man sollte viel besser mal Gehirne isolieren und versucht die Intelligenz des Verstands zu Isolieren. Und das dann auf die Menschheit zu übertragen. Hätte viel mehr Sinn!
Kommentar ansehen
27.07.2013 21:50 Uhr von Humpelstilzchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Menschen, die schon lange alles Mögliche überwachen, überprüfen und kontrollieren, verfallen schnell der Illusion, die Dinge auch beherrschen und bestimmen zu können!
Kontrollzwang kann schnell krankhaft werden und zu Realitätsverlust führen!
Und ich habe so ein unbestimmtes Gefühl, das in solchen Institutionen einige Leute arbeiten, die richtig einen an der Murmel haben und wohl deshalb nicht aus der Reihe fallen, weil die Meisten so sind und daher garnicht auffallen!!!
Kommentar ansehen
28.07.2013 17:47 Uhr von Civilian
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaa die lustigen "Chemtrail - Anhänger". Immer wieder und wieder amysant... Wie bei jeder Verschw.-Theorie ist es zwecklos mit den Anhängern einer Solchen Theorie rational zu diskutieren weil sie eben fest daran glauben, nur sie seien die welche den Durchblick haben. Und jeder der mit noch so handfesten, wissenschaftlichen tatsächlichen Fakten daher kommt, ist natürlich "indoktriniert" und Opfer der bösen bösen Verschwörer. Finde diese psychische Abnormalität immer wieder sehr fasznierend. Der interessante Dunning-Kruger-Effek !
Kommentar ansehen
01.08.2013 20:52 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was wollen die denn kontrollieren? Das Chaos, dass Sie entfesselt haben? Die haben doch noch nicht Mal Ihre Blase unter Kontrolle!
Die sollten lieber bei dem bleiben, was Sie am besten können!
Das Chaos verwalten!!!
Ansonsten vielleicht sinnvollere Dinge tun, wie zB. Brennholz verleihen oder unterentwickelte Gehirnzellen aktivieren!!!
Bei denen im Büro hängt ein Abreisskalender, und auf jedem Blatt steht:" Heute ist nicht dein Tag!"

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]
Kommentar ansehen
01.08.2013 21:44 Uhr von Guruns
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja und bald macht das dann jedes Land so und dann kommt der Terror mit dem Wetter.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?