25.07.13 06:31 Uhr
 70
 

Fußball: Journalisten wurden von Steaua Bukarest-Manager attackiert

Vor dem Spiel der 2. Qualifikationsrunde zur Fußball-Champions-League von Steaua Bukarest bei Vardar Skopje hat der Manager der Gastmannschaft, Mihai Stoica, Reporter beschimpft und wurde gegenüber diesen auch handgreiflich.

Die Polizei nahm Stoica und einen Bodygard mit auf das Polizeirevier, wo er 400 Euro Strafe bezahlen musste.

Des Weiteren drohen dem Verein und dem Manager Sanktionen von Seiten der UEFA.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Manager, Steaua Bukarest
Quelle: www.goal.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2013 06:31 Uhr von kleefisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In diesen Ländern geht man nicht gerade zimperlich mit ungeliebten Personen um. Hoffentlich geht die UEFA hart gegen diese Leute und den Verein hart vor.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?