24.07.13 21:51 Uhr
 907
 

Türkei: Opposition beleidigt türkischen Premier Erdogan erneut mit Hitler-Vergleich

Die Opposition in der Türkei hat den türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan erneut beleidigt.

So hat der Chef der CHP, Kemal Kilicdaroglu, Erdogan erneut mit Adolf Hitler verglichen.

Die Partei von Kemal Kilicdaroglu hat nach Einschätzung der "Deutsch-Türkischen Nachrichten" bislang kein konstruktives Konzept vorzuweisen und beschränke ihre Oppositionsarbeit auf Verleumdungen und Unterstellungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Adolf Hitler, Vergleich, Opposition, Recep Tayyip Erdogan
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Recep Tayyip Erdogan soll in Zukunft per Dekret regieren können
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich
Laut Recep Tayyip Erdogan ist Deutschland ein "wichtiger Hafen für Terroristen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2013 22:33 Uhr von magnificus
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Oppositionsarbeit ist kein Zuckerschlecken..;)
Kommentar ansehen
24.07.2013 22:40 Uhr von kingoftf
 
+18 | -6
 
ANZEIGEN
Der Vergleich ist eine Beleidigung für Hitler.....
Kommentar ansehen
24.07.2013 23:23 Uhr von hasennase
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
was ist daran falsch ? das trifft es doch ganz gut :)
Kommentar ansehen
24.07.2013 23:41 Uhr von Luelli
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Der Vergleich hat einen Haken:
Hitler ist nicht ständig mit seiner Putzfrau in der Öffentlichkeit aufgetaucht ...
Kommentar ansehen
25.07.2013 01:56 Uhr von HelgaMaria
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Laberschmal.......lieber habe ich einen Hitler, welcher deine bescheuerten News unterbindet, als einen....wie heisst der Typ....Erdgasman....welcher Leute wie dich womöglich noch fördert.
Kommentar ansehen
25.07.2013 13:10 Uhr von H.istory
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Also ich empfinde das Konzept der Partei als gut^^

Ist ja schließlich gegen Erdögan ;)

[ nachträglich editiert von H.istory ]
Kommentar ansehen
29.07.2013 02:35 Uhr von sabun
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hey Du Haselnusstourist,
bist Du stolz darauf, dass trotzdem so viele Journalisten in der Türkei eingesperrt sind?
Hätte Dein Erdogan damals einen Befreiungskrieg begonnen, wenn er an der Macht gewesen wäre?
Er kann nicht mal gegen Syrien aufnehmen, obwohl das türkische Militärflugzeug abgeschossen worden ist? Und Du verteidigst einen Türken mit Migrationshintergrund namens Erdogan.

In Istanbul werden Straßenzüge um 3 Uhr morgens abfotografiert um den Beweis einzuholen, wer um diese Zeit aufsteht und die letzten Speisen für das fasten aufzunehmen. Brennt ein Licht, ist der Bewohner gläubig, brennt kein licht ist er ungläubig.

In Edirne (Grenzstadt zwischen Bulgarien und Griechenland) werden die MitarbeiterInnen namentlich erfasst die während des Ramadans Mittags in der Kantine Speisen wollen. Das Gleiche an der Uni in Istanbul.
Früher wurden nur eine % tuale Aufteilung vorgenommen. Mittlerweile Namentlich.
Adolf Nazi hat das Volk gespalten unter Zigeuner, Juden, Homosexuelle, Geisteskranke und Arier. Erdogan erfasst Namentlich ohne einen Judenstern anzubringen.
Erdogan spaltet sein Volk mit der Aussage, es wurden 5 Sunnitische Türken umgebracht. Was soll das? Sind Alevitische, Jüdische, Christliche und Atheistische Türken keine Türken? Ist das nicht sonderbar?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Recep Tayyip Erdogan soll in Zukunft per Dekret regieren können
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich
Laut Recep Tayyip Erdogan ist Deutschland ein "wichtiger Hafen für Terroristen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?