24.07.13 20:46 Uhr
 149
 

Gerüchte im Netz - Xbox One soll im Sommer 2014 in einer billigeren Version erscheinen

Derzeit kursieren einige Meldungen im Internet, dass Microsoft im Sommer 2014 gleich zwei Xbox-One-Pakete veröffentlichen möchte. Eines dieser Pakete soll ohne die Bewegungssteuerung Kinect ausgeliefert werden.

Außerdem soll die Version ohne Kinect auch eine kleinere Festplatte beinhalten. Dieses Paket soll kostengünstiger sein als die Konkurrenz-Konsole PlayStation 4.

Zuvor hatte Microsoft aber verkündet, dass die Xbox One ohne Kinect gar nicht funktioniere. Offiziell hat sich Microsoft zu den aufgekommenen Gerüchten noch nicht geäußert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Version, Xbox One, Kinect
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Illegale N64-Games lassen sich auf Xbox One spielen
"Resident Evil 4" wird im August für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen
Xbox One S: Alle Spiele werden mit der Konsole zu 4K-Titeln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2013 20:53 Uhr von shane12627
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wurde von Microsoft bereits dementiert.

http://www.gamefront.com/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Illegale N64-Games lassen sich auf Xbox One spielen
"Resident Evil 4" wird im August für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen
Xbox One S: Alle Spiele werden mit der Konsole zu 4K-Titeln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?