24.07.13 19:34 Uhr
 240
 

Euro-Krise: Griechenland muss auf Hilfszahlung warten

Bei der Auszahlung der nächsten Hilfstranche für Griechenland kommt es zu weiteren Verzögerungen, da Athen die von den Gebern geforderten Maßnahmen noch nicht umgesetzt hat.

Die Prüfungen der Troika dauerten an. Eine Bestätigung der Umsetzung werde aber kurzfristig erwartet.

Bis Ende Oktober soll Griechenland insgesamt weitere 6,8 Milliarden Euro bekommen. Noch im Juli sollte eine Teilzahlung erfolgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nostre2008
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Krise, Griechenland, Eurokrise, Verzögerung, Troika, Hilfszahlung
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Maut und Abgase: LKW aus Osteuropa betrügen deutschen Staat in Millionenhöhe
Weltwirtschaftsforum kürt Norwegen zum lebenswertesten Land der Welt
Veganz: Erste vegetarische Supermarktkette ist insolvent