24.07.13 16:37 Uhr
 787
 

Prof. Dr. Bernd Lucke (AfD) hat die Weinheimer Stadthalle gefüllt

In der voll besetzten Weinheimer Stadthalle sprach Universitäts-Professor Dr. Bernd Lucke, Spitzenkandidat der "Alternative für Deutschland" (AfD), vor 600 Zuhörern. Das war der Auftakt zum Wahlkampf der Partei in Baden-Württemberg.

Dazu die "Odenwälder Nachrichten": "Nicht viele Politiker haben in den vergangenen Jahren die Weinheimer Stadthalle gefüllt" - Prof. Dr. Bernd Lucke war es gelungen.

Die als Wahlergebnis zum Bundestag vorhergesagten drei Prozentpunkte für die AfD hält Lucke vor vollem Saal für wenig aussagekräftig. Lucke dazu: "Unser Wahlkampf hat doch gar nicht richtig begonnen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: anaximander
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wahlkampf, Baden-Württemberg, AfD, Professor, Spitzenkandidat, Stadthalle
Quelle: www.wnoz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Es wird eng für unerwünschte Flüchtlinge - Deutschland plant Internierungslager
Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2013 16:44 Uhr von shooting-star
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn der Lucke in diesem Kaff da unten die ganze Stadthalle voll macht - dann kommt er auch in den Bundestag.

Wann hat eine "Splitterpartei" schon einmal in den Käffern die Hallen vollgemacht? (so war es auch in Oberursel, Rommerskirchen und so weiter).
Kommentar ansehen
24.07.2013 18:09 Uhr von kingoftf
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Ne Stadthalle bekommt auch Mario Barth voll und der hat noch weniger drauf als die AfD
Kommentar ansehen
24.07.2013 19:09 Uhr von MRaupach
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Wahnsinn 600 Leute in der Stadthalle von Weinheim....

ööhm was steht sonst in der News ?

Oh DAS IST die News...

Ist das eine News ?
Kommentar ansehen
24.07.2013 23:52 Uhr von shadow#
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Herr Lucke redet irgendwo Unsinn, das Jubelvolk wird aus ganz Deutschland herbeigekarrt und sobald sich ein Provinzblatt dazu erbarmt, online darüber zu berichten, wird Shortnews wieder einmal mit der üblichen inhaltsleeren Parteiwerbung zugeballert...
Kommentar ansehen
25.07.2013 13:16 Uhr von rosenheim1979
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Für alle die hier nur abwerten:
Bernd Lucke erfährt nicht nur in Weinheim so großen Zulauf, und der Vergleich mit Mario Barth und den Zeugen Jehovas hinkt
gewaltig. Dafür, dass die AFD erst seit einigen Monaten existiert, ist das schon spektakulär.
Kommentar ansehen
25.07.2013 16:08 Uhr von skytrain
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Halma

Bleiben wir mal bei den politischen Parteien: Auch für die etablierten Parteien könnten die Leute mit "fremden Nummerschildern" herangeholt werden, wenn das so leicht ist, oder? Die kommen aber nicht - auch nicht von auswärts angefahren.

Denkvermögen kann weiterhelfen. Du siehst, Lucke schafft mehr als die Altparteien.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?