24.07.13 15:59 Uhr
 579
 

Freiburg: Bürgerarbeiter, der Kind in Kita missbrauchte, bekam ohne Prozess Bewährung

Der Fall von einem 46-jährigen Bürgerarbeiter, der in einer Freiburger Kita Kinder sexuell angegangen ist und ein Kind missbraucht hat, sorgte für Aufsehen.

Nun wurde der Mann ohne einen Prozess, per Strafbefehl, zu zehn Monaten Bewährungsstrafe verurteilt. Außerdem muss der 46-Jährige 60 Stunden gemeinnützige Arbeit verrichten.

Es wurden zwar sechs weitere Kinder befragt, aber von Seiten der Staatsanwaltschaft kam es zu keiner Anklage. Es habe sich "ein darüber hinausgehendes strafrechtlich relevantes Fehlverhalten nicht mit einer für eine Verurteilung erforderlichen Sicherheit ergeben", so das Gericht.


WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Freiburg, Bewährung, Verurteilung, Kita, Strafbefehl
Quelle: www.badische-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"
Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2013 16:01 Uhr von Crawlerbot
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Ab gehter der Haberal.

Schrubb Schrubb
Kommentar ansehen
24.07.2013 16:22 Uhr von bigpapa
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Seit neusten ist in DE es möglich, Absprachen mit der Staatsanwaltschaft zu treffen, den dann wie in den USA nur noch ein Richter zustimmen muss.

Der Grund ist einfach. Er wird eh verknackt, und die Staatskasse spart auf die Weise die hohen Kosten für ein kompletten Prozess.

Der Strafbestand selbst ist dabei unwichtig. Selbst bei Mord sind Absprachen möglich.

zu Info.
http://www.faz.net/...

Ich finde die Regelung grundsätzlich richtig. Allerdings kann es dabei auch mal zu "gutwill" Urteilen kommen.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
24.07.2013 16:23 Uhr von psycoman
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Nun wurde der Mann ohne ein Prozess"
ohne einen Prozess

Für sein Verbechen wurde er bestraft, gut so.
Kommentar ansehen
24.07.2013 16:58 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Unglaublich.
Kommentar ansehen
25.07.2013 03:11 Uhr von hustler79
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ECHT UNGLAUBLICH, MAN KANN SICH ALSO EHER AN EINEM KIND VERGEHEN, ALS BEISPIELSWEISE 10x SCHWARZ FAHREN, KRASS WAS IN DIESEM "RECHTSSTAAT" ABGEHT
Kommentar ansehen
25.07.2013 17:14 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@hustler79

Echt unglaublich dass du nicht merkst dass deine Feststelltaste klemmt.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?