24.07.13 14:55 Uhr
 210
 

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird KZ-Gedenkstätte Dachau besuchen

Am 20. August 2013 wird Bundeskanzlerin Angela Merkel die KZ-Gedenkstätte Dachau besuchen. Der Besuch wird als "historisch" bewertet, da noch nie ein amtierender Kanzler die Gedenkstätte jemals besucht hatte.

Max Mannheimer (93) ist Präsident der Lagergemeinschaft Dachau und Holocaust-Überlebender und kommentierte den geplanten Besuch mit den Worten: "Mit dem Besuch der Bundeskanzlerin wird sich für immer verbinden, dass die Gräuel der Vergangenheit niemals vergessen werden".

Außerdem würde die Kanzlerin mit ihrem Besuch ein Zeichen des Respekts gegenüber den ehemaligen Lagerinsassen setzen. Dieses Signal sei für die Überlebenden sehr bedeutend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Angela Merkel, KZ, Gedenkstätte, Dachau
Quelle: www.greenpeace-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt
Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"
CDU-Parteitag: Angela Merkel stellt sich erneut zur Wiederwahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2013 16:48 Uhr von schildzilla
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Bei ihrer politischen Vorgehensweise muss man eher annehmen, dass sie das KZ dahingehend überprüft, ob noch alles in Schuss ist oder ob Renovierungsarbeiten nötig sind.

Bei ihrer Politik wird es wohl eher bald für die Bürger wieder aufmachen!
Seit Merkel wird jeder (vorallem ärmere) Bürger pauschal kriminalisiert.
Aber mit genug Geld kann man sich in ihrer Politik auch freikaufen!
Kommentar ansehen
24.07.2013 18:09 Uhr von timsel87
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Verkohlt, geschrödert, ausgemerkelt und auch noch vergauckelt. Hach...
Kommentar ansehen
24.07.2013 23:35 Uhr von SXMPanther
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht sollte man mal den Ofen schon vorheizen. So eine Gelegenheit kommt so schnell nicht wieder. Aber leider wird dabei wieder nichts für das Volk rumkommen und Angela "ich Merkel gar nichts" wird weiter ihre Rückratlose Politik durchziehen. Wenn man nach ihrer Politik geht müsste sie so gelenkig sein daß sie sich selbst am A.... lecken kann.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt
Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"
CDU-Parteitag: Angela Merkel stellt sich erneut zur Wiederwahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?