24.07.13 14:22 Uhr
 578
 

"Wolverine"-Darsteller über Rolle: "Ich habe mich dauernd selbst aufgespießt"

Der Schauspieler Hugh Jackman wurde durch die Verkörperung des Superhelden "Wolverine" berühmt und mit "Wolverine - Weg des Kriegers" kommt demnächst ein großer Comic-Film über den Mutanten in die Kinos.

Der Hollywood-Darsteller spricht von Schwierigkeiten mit seiner Maske und den Klauen, die er für die Rolle stets tragen muss.

"Die allerersten Klauen, die wir am Set von "X-Men" hatten, waren aus Metall und sehr schwer. Das war gefährlich: Ich habe mich andauernd selbst aufgespießt mit den Dingern, bestimmt zehn Mal. Einer Kollegin habe ich sogar den Arm durchbohrt", erzählt Jackman.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Darsteller, Hugh Jackman, Wolverine
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hugh Jackman und Patrick Stewart verlassen die X-Men
Bei Hugh Jackman wurde erneut Hautkrebs diagnostiziert: Sechste Operation
Hugh Jackman als James Bond? Eine weitere Anfrage würde er wohl nicht absagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hugh Jackman und Patrick Stewart verlassen die X-Men
Bei Hugh Jackman wurde erneut Hautkrebs diagnostiziert: Sechste Operation
Hugh Jackman als James Bond? Eine weitere Anfrage würde er wohl nicht absagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?