24.07.13 14:18 Uhr
 384
 

Rudi Assauers Ex soll 13.000 Euro Stromschulden angesammelt haben

Die Ex-Frau von Rudi Assauer ist mit einer Stromnachzahlung von 13.000 Euro konfrontiert worden und Britta Assauer hat nun den Anwalt deswegen eingeschaltet.

"Ich bin verzweifelt", so die Noch-Frau von Rudi Assauer, "meine Hartz-IV-Bezüge reichen nicht einmal, um im Restaurant Essen zu gehen", erklärt sie weiterhin.

Die Stromforderung bezieht sich auf Assauers Villa und Britta Assauer hatte in dem Haus nach der Alzheimer-Erkrankung des ehemaligen Schalke-Managers noch eine Weile gelebt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Strom, Schulden, Villa, Britta Assauer
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Brad Pitt hat angeblich eine Affäre mit Kate Hudson
Amy Schumer soll Barbie in Realverfilmung spielen: Es hagelt Beleidigungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2013 14:25 Uhr von Retrobyte
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
"meine Hartz-IV-Bezüge reichen nicht einmal, um im Restaurant Essen zu gehen"
Mady my Day!
Kommentar ansehen
24.07.2013 14:27 Uhr von nettgut
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Meine kleine Rente auch nicht.
Kommentar ansehen
24.07.2013 14:30 Uhr von HumancentiPad
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
13.000 Euro?
Das muß ja ein gnädiger Stromversorger sein, andere bekommen schon bei 200€ Stromschulden den Saft abgedreht.
Kommentar ansehen
24.07.2013 16:18 Uhr von quade34
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja wenn der Alte nicht mehr heizt, muß eben andere Energie her.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?