24.07.13 12:27 Uhr
 315
 

Niederlande: Drei Jahre Haft für Frau, die 16-jährige Tochter tötete

Chahira ben M. tötete im letzten Januar ihre 16-jährige Tochter. Sie stach der jungen Frau einmal ins Herz und einmal in den Magen. Zuvor hatte man sich über den Lebensstil des Mädchens gestritten. Unter anderem ging es um Textnachrichten auf dem Mobiltelefon der jungen Frau.

Jetzt wurde die Frau zu einer dreijährigen Haftstrafe verurteilt. Die Staatsanwaltschaft hatte sechs Jahre gefordert. Eine Tochter der Angeklagten hatte vor dem Gericht um eine milde Strafe für ihre Mutter gebeten.

Die Strafe fiel dann auch milde aus, weil das Gericht es als erwiesen ansah, dass die Angeklagte zum Tatzeitpunkt nicht Herr ihrer Sinne war und weil sie wegen ihrer Tat tiefe Reue gezeigt habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Tod, Urteil, Haft, Tochter, Niederlande
Quelle: www.dutchnews.nl

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei
Italien: Drogenbande versuchte Leiche des Rennfahrers Enzo Ferrari zu stehlen
Mexiko: Vergewaltiger freigesprochen, weil Sex ihm keinen Spaß machte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2013 15:36 Uhr von psycoman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Drei Jahre für einen Mord, noch dazu an der eigenen Tochter, ist einfach nur lärcherlich. Der Lebensstil hat nicht gepasst, das müsste noch einmal eine extra Strafe geben, da niedere Beweggründe.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deshalb gibt es in der Metro von Mexiko Stadt derzeit einen "Penis-Sitz"
Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei
USA: Kinos führen aus Protest gegen Donald Trump wieder "1984" auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?