24.07.13 12:01 Uhr
 6.668
 

NRW: "Klau-Kid" Elisabeta ist nach 200 Straftaten strafmündig und kommt in U-Haft

Ein heute 14 Jahre altes Mädchen hat über 200 Diebstähle und Überfälle begannen. Jedes mal, wenn sie geschnappt wurde, erklärte sie den Polizisten, dass sie Elisabeta heiße und 13 Jahre alt wäre. Demnach war das "Klau-Kid" nicht strafmündig.

Wer ihre Eltern sind gab sie nicht preis, stattdessen gab sie einen falschen Nachnamen an. Ihr Geburtsdatum wurde vom Amt auf den 9. Juli gelegt, Papiere hatte das Mädchen ja nicht.

Am 11. Juli überfiel Elisabeta eine 76 Jahre alte Frau, daraufhin wurde sie von Augenzeugen festgehalten und anschließend der Polizei übergeben. Es wurde ein Haftbefehl erwirkt und die jetzt 14-Jährige sitzt in der JVA Köln in Untersuchungshaft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Diebstahl, NRW, U-Haft, Elisabeta
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seit Referendum beantragen immer mehr Türken Asyl in Deutschland
Polizei sieht keinen Straftatbestand in Pöbel-Anruf an Sigmar Gabriels Frau
Barcelona: Terroristen hatten viele Wahrzeichen der Stadt zudem als Ziel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2013 12:10 Uhr von Crawlerbot
 
+62 | -3
 
ANZEIGEN
Was haben die mit dem Kind immer gemacht, es einfach heimgeschickt ??

Wenn sie nicht sagt wer ihre Eltern sind, ab in ein heim, fertig.
Kommentar ansehen
24.07.2013 12:22 Uhr von Gorli
 
+9 | -36
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.07.2013 12:30 Uhr von oberzensus
 
+23 | -9
 
ANZEIGEN
anderer vorschlag zu herrn pfarrer beichten und und ehhhh

ach nee die iss ihm ja schon zu alt


spass beiseite

man sollte die strafbarkeit herabsetzen ist in andern ländern auch so
und wer mit 12 saufen kiffen überfallen prügeln kann der ist auch in der lage sich im knast zu bücken ganz einfach
Kommentar ansehen
24.07.2013 12:33 Uhr von PeterLustig2009
 
+21 | -5
 
ANZEIGEN
@Crawlerbot und Schlottentieftaucher

Vielleicht solltet ihr erstmal die Quelle lesen bevor ihr hier wieder auf die deutsche Justiz schimpft

Aus der Quelle
[...]Oft kam sie von der Wache ins Heim und büxte sofort wieder aus.[...]

[...]Als die Polizei die lange Liste von Einträgen sah, beantragte die Untersuchungshaft beim Amtsgericht Dortmund, die Staatsanwaltschaft reagierte sofort und stimmte dem Haftbefehl zu.[...]

Also nichts mit Kuscheljustiz sondern konsequent und richtig gehandelt.

Manchmal hilft es halt doch erst zu lesen und dann zu pöbeln
Kommentar ansehen
24.07.2013 12:38 Uhr von Crawlerbot
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@PeterLustig2009

Dank Adfly klicke ich keine Quellen mehr an.

Die Info mit dem Heim hätte auch noch in die News gepasst.
Kommentar ansehen
24.07.2013 12:53 Uhr von fuxxa
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn man sich 200 Mal erwischen lässt, hat auch die Zigeunertaktik keinen Erfolg ;)
Kommentar ansehen
24.07.2013 13:07 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.07.2013 13:52 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ RealAcidArne - genau geschickt. Also müsste die Konsequenz sein die Hintermänner härter zu bestrafen.

Wenn Du Deinem Kind mit 12 sagst, daß die Mama drunter leiden muss wenn sie nicht betteln geht und tut es dann - wer ist der Böse? Du oder Deine Tochter?
Kommentar ansehen
24.07.2013 14:00 Uhr von PeterLustig2009
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@RealAcidArne
Jo lass uns das Alter auf 10 senken
Und schon werden die 8 jährigen auf Diebestour geschickt

Bandenkriminalität lässt sich nicht eindämmen in dem man das strafmündige Alter heruntersetzt!!
Kommentar ansehen
24.07.2013 14:06 Uhr von Perisecor
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@ Gorli

Besser einen Pflegefall der psychisch krank ist, als 200 Opfer, welche durch die erlittenen Traumata ebenfalls psychisch krank sind.

Man muss kein Mathegenie sein um zu sehen, dass 1 in diesem Falle kleiner (und somit besser) als 200 sind...
Kommentar ansehen
24.07.2013 16:11 Uhr von HeltEnig
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@oberzensus

man sollte die strafbarkeit herabsetzen ist in andern ländern auch so
und wer mit 12 saufen kiffen überfallen prügeln kann der ist auch in der lage sich im knast zu bücken ganz einfach

Stimme dir ja teilweise zu, aber der letzte Teil des Satzes der ist ja wohl das letzte.
Kommentar ansehen
24.07.2013 16:24 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
200 Akteneinträge - das heißt sie hat zig-tausendmal geklaut, weil sie bestimmt nur jedes zehnte mal erwischt wurde.
Da helfen nur eine lange Therapie und neue Ersatzeltern.
Kommentar ansehen
24.07.2013 17:37 Uhr von StraßenKind
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wird man automatisch strafmündig nach 200 Taten?
Seltsame Überschrift...
Kommentar ansehen
24.07.2013 17:41 Uhr von Monstrus_Longus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und die Leute vom Jugendamt haben wieder gepennt, oder was? die lässt man doch nicht gehen. Das ist ein Kind und entweder sagt sie irgendwann, wer ihre Eltern sind, oder sie verbringt ihre Jugend im oder bei Pflegeeltern. Kinder sind in dem Alter noch bisschen formbar. Wenn sie absolut nicht nach Hause will und nix sagt, so sei es halt. Der Knast ist da ganz sicher keine Lösung. Besser, sie kommt zu netten Pflegeeltern und erfährt mal was gutes.
Kommentar ansehen
24.07.2013 19:37 Uhr von newsbulli
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Widerlich... Hätte schon lange ins Boot Camp gehört...
Kommentar ansehen
24.07.2013 21:23 Uhr von skipjack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scharnhorst war noch nie ein Pflaster für Pack und Pöbel.

In Dortmund wird gemunkelt, es sei das Multi-Kulti Gallien...
Kommentar ansehen
24.07.2013 22:26 Uhr von magnificus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Elisabeta ist nach 200 Straftaten strafmündig und kommt in U-Haft"

Ich dachte, dass ist altersabhängig ;)

Dann hab ich ja noch 200 frei...
Kommentar ansehen
25.07.2013 09:47 Uhr von Zerberus76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Polizei ist manchmal auch unfähig. So ein Kind muss in ein geschlossenes Heim, ggf eine Insel!

[ nachträglich editiert von Zerberus76 ]
Kommentar ansehen
26.07.2013 10:53 Uhr von jo-28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jepp, Erziehungslager in einem Land dessen Sprache sie nicht kennt, weit ab von Zivilisation.

Edit: Und die Eltern gleich mit.

[ nachträglich editiert von jo-28 ]

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show
Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?